Archiv
Boeing: Einmalige Kosten im vierten Quartal

Aufgrund der Terroranschläge werden im vierten Quartal einmalige Kosten von 400 Millionen Dollar anfallen, teilte an diesem Donnerstag das Management von Boeing mit.

Was die Auslieferungen von Flugzeugen betrifft, rechnet man aber auch weiterhin im Bereich der Zivilluftfahrt mit Auslieferungen von 522 Flugzeugen in diesem und zwischen 350 bis 400 Flugzeugen im nächsten Jahr. Marktteilnehmer dürften erfreut sein, dass das Management an den Umsatzprognosen für 2001 und 2002 damit festhält. Mit einer schnellen Erholung sei vorerst aber nicht zu rechnen. Boeing geht davon aus, dass das Umfeld auch in 2003 nachgeben wird. An den Plänen für das 717 Regional-Flugzeug wird festgehalten, jedoch werde man das Programm aufgrund der Ereignisse am 11. September mit einem langsameren Tempo vorantreiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%