Archiv
Boeing: Gute Aussichten auf Rüstungsvertrag?

An diesem Freitag wird das Pentagon melden, welches Unternehmen den Zuschlag für eine neue Generation von Kampfflugzeugen bekommen wird. Dabei handelt es sich um das sogenannte "Joint Strike Fighter"-Programm. Involviert ist neben der Air Force, der Navy und dem Marine Corps auch das englische Militär.

Dort überlegt man, den Senkrechtstarter Hawker Harrier durch das neue Flugzeug zu ersetzen. Der Kaufpreis soll bei jeweils 30 Mill. $ liegen, mit einem voraussichtlichen Finanzbedarf von 200 Mrd. $ für die Bau- und die Foschungskosten. Ob nun Lockheed Martin oder Boeing den Auftrag an Land ziehen kann, wird auch für United Technologies wichtig sein. Der Dow-Jones-Wert ist der Motorenlieferant von Boeing. Aufgrund der gigantischen Grösse des Projekts und der daraus resultierenden politischen Tragweite, dürfte der Auftrag zwischen beiden Wettbewerbern aufgeteilt werden, vermuten die Analysten von Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%