Archiv
Boeing will sich nicht zu Erreichbarkeit seines Jahresziels für den 7E7 äußern

Der US-Flugzeugbauer Boeing will derzeit keine Einschätzung geben, ob er seine Ziele für seinen neuen Dreamliner-Jet 7E7 treffen kann. "Es ist noch zu früh, das zu sagen", erklärte der Vizepräsident für die Vermarktung von Linienflugzeugen bei Boeing, Randy Baseler, am Dienstag in London.

dpa-afx LONDON. Der US-Flugzeugbauer Boeing will derzeit keine Einschätzung geben, ob er seine Ziele für seinen neuen Dreamliner-Jet 7E7 treffen kann. "Es ist noch zu früh, das zu sagen", erklärte der Vizepräsident für die Vermarktung von Linienflugzeugen bei Boeing, Randy Baseler, am Dienstag in London.

Der Airbus-Konkurrent hat ursprünglich feste Aufträge über 200 7E7 angepeilt, tatsächlich sind bislang aber lediglich 52 Order eingegangen. Hinzu kommen 19 Flugezeuge, für die italienische Blue Panorama und die britische First Choice Airways zwar Kostenvoranschläge akzeptiert haben, die aber noch nicht fest bestellt wurden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%