Boeing zeigt größtes Plus
Aktien an der Wall Street notieren leichter

Unter den größten Kursverlierern sind Hewlett-Packard und Texas Instruments - nach der Erholung vom Vortag stehen die Technologiewerte wieder unter Druck.

vwd NEW YORK. Nach einer positiven Eröffnung haben die Notierungen an der Wall Street am Mittwoch im frühen Handel ins Minus gedreht und notieren etwas leichter. Bis gegen 17.00 Uhr MESZ verliert der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte (DJIA) 0,6 % bzw 66,85 Punkte auf 10.721,01, der breiter gefaßte S&P-500-Index reduziert sich um 0,9 % bzw 13,77 Zähler auf 1.446,04 ein. Der Nasdaq-Index fällt um 0,4 % bzw 15,10 Stellen auf 3.847,88. Unter den DIJA-Werten zeigen Boeing mit 2,62 $ das stärkste Plus. Größter Kursverlierer ist Hewlett-Packard mit minus 4,25 $. Technologiewerte stehen nach der Erholung am Vortag wieder unter Druck. Neben Hewlett-Packard verbilligen sich auch Texas Instruments um 2,13 $ auf 61,75, und Motorola fallen um 1,19 $ auf 34,19. Die Aktien von Investmentbanken profitieren von den Zahlen, die Lehman Brothers am Morgen für das dritte Quartal veröffentlicht hat. Das Investmenthaus gab einen Nettogewinn von 3,37 (Vorjahr: 2,20) $ je Aktie bekannt. Damit werde die Attraktivität von Lehman als nächster Kandidat für eine Übernahme wieder zunehmen, sagen Händler. Lehman Brothers verbessern sich um 3,94 $. Merrill Lynch steigen um 0,19 $ auf 67,31, Morgan Stanley Dean Witter rücken um 0,38 $ auf 97,81 vor und Goldman Sachs Group verzeichnen ein Plus von 0,44 $ auf 120,38. --------------------------------------------------------------------------------

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%