Archiv
Börse Hongkong im Sog der Wall Street

Belastet von den negativen Vorgaben der US-Börsen und schlechten Konjunkturdaten hat sich die Honkonger Börse am Freitag schwächer präsentiert.

vwd HONGKONG. Der Hang-Seng-Index fiel um 1,1 Prozent bzw. 100 Zähler auf 9 328 Punkte. Nach unten ging es nach Darstellung eines Beobachters insbesondere bei Telekommunikationstiteln.

Der bevorstehende Börsengang von China Telekom habe auf den Titeln gelastet. So verschlechterten sich China Mobile um 2,2 Prozent auf 18,05 HKD und China Unicom reduzierten sich um ein Prozent auf 4,93 HKD. Am deutlichsten gaben bis Handelsende Li & Fung ab, die sich um 6,5 Prozent auf 7,20 HKD verschlechterten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%