Archiv
Börse Hongkong schließt dank Telekom-Titeln deutlich fester

Die Börse Hongkong hat am Donnerstag von den freundlichen Vorgaben aus Übersee und einer Schlussrallye bei den gewichtigen Telekomtiteln profitiert.

Reuters HONGKONG. Der Hang-Seng-Index legte 268,74 Punkte oder 2,08 % auf 13 187,45 Zähler zu. Der Umsatz lagt bei durchschnittlichen 10,5 Mrd. HK-Dollar.

Nachdem China Unicom von einem sprunghaften Anstieg der Neukunden um mehr als eine Million in der Periode 20. April bis 20. Mai berichtet hatte, zogen die Aktien der beiden grössten Mobilfunkanbieter deutlich an. China Mobile schnellte 4,33 % auf 41,00 HK-Dollar nach oben und China Unicom gewannen 3,17 % auf 13,00 HK-Dollar. Beide Titel hatten in der vergangenen Woche deutliche Kurseinbussen erlitten. Alleine China Mobile trug 116 Punkte zum Anstieg des Hang-Seng bei.

Im Technologiesektor verzeichneten auch die Werte des chinesischen Computerherstellers Legend Holdings mit plus 5,05 % auf 5,20 HK-Dollar deutliche Kursgewinne.

Hutchison Whampoa schlossen 1,24 % fester mit 81,50 HK-Dollar. Zuvor hatte der Mischkonzern mitgeteilt, gemeinsam mit einem Partner für knapp 755 Mill. HK-Dollar eine Mehrheitsbeteiligung von 53,8 % am Technologie- und Medieninvestor ICG Asia erwerben zu wollen. ICG Asia stiegen 22,58 % auf 0,57 HK-Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%