Archiv
Börse Hongkong schließt leichter

Die Börse Hongkong hat am Dienstag leichter geschlossen. Die Kursverluste bei den beiden grössten Mobilfunkbetreibern China Mobile und China Unicom konnten von Gewinnen bei den Schwergewichten aus dem Bank- und Immobiliensektor nicht wettgemacht werden.

Reuters HONGKONG. Der Hang Seng Index verlor 36,54 Punkte oder 0,25 % auf 14 566,22 Zähler. Im Jahresverlauf hat das Börsebarometer damit 14,13 % eingebüsst. Der Tagesumsatz lag bei 7,1 (Vortag 8,9) Mrd. HK-Dollar.

Neuerlich Verluste gab es für China Mobile mit minus 2,1 % auf 41,90 HK-Dollar und China Unicum mit minus 6,91 % auf 11,45 HK-Dollar. Seit dem 22. November, als Medien von Plänen Chinas zur Reform der Mobiltelefontarife berichteten, sackten China Mobile um 19 % und China Unicum 25 % ab.

Laut den Berichten solle künftig nur noch der anrufende Teilnehmer zahlen und nicht mehr beide Gesprächspartner. Analysten befürchten, dass das die Gewinne der Unternehmen kurzfristig schmälern könnte. Längerfristig allerdings sollte die Industrie von der stärker zunehmenden Nutzung von Mobiltelefonen profitieren können.

Anleger wechselten in Bank- und Immobilienwerte, nachdem am Freitag für Hongkong besser als erwartete Konjunkturzahlen veröffentlicht wurden. Die Aktien des Bankenriesen HSBC Holdings stiegen um 0,92 % auf 110 HK-Dollar und die seiner Bankentochter Hang Seng Bank legten 0,53 % auf 94,50 HK-Dollar zu. Der Immobilientitel Cheung Kong befestigte sich um 0,55 % auf 91 HK-Dollar.

Alleine HSBC und Cheung Kong standen für 44,6 Punkte Anstieg im Hang Seng Index.

Der Mischkonzern CITIC Pacific verlor 4,55 % auf 27,25 HK-Dollar, weil Investoren negativ auf Berichte vom Montag reagierten, China könnte im Bereich des Kabel-TV möglicherweise seine Politik für ausländische Investoren ändern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%