Archiv
Börse Hongkong tendiert leichter - Singapur knapp behauptet.

Reuters/vwd HONGKONG/SINGAPUR. Der Aktienmarkt in Hongkong zeigte sich am Dienstag leichter. Unterstützt von höheren Telekom-Aktien eröffnete der Markt zunächst im Plus, drehte Händlern zufolge nach den ersten 15 Handelsminusten jedoch ins Minus. Der Hang-Seng-Index notierte gegen 06.30 Uhr MESZ um 0,25 % leichter bei 17 682,32 Punkten. Bei den Aktien des TMT-Sektors (Telekom -, Medien- und Technologietitel) fände nach einer guten Entwicklung am Montag Konsolidierung statt, sagten Händler. Bei Bankentiteln würden Gewinne mitgenommen.

Knapp behauptet tendierte die Börse Singapur am Dienstag. Bis zur Mittagspause sank der Straits-Times-Index um 0,2 Prozent auf 2185,12 Punkte, wobei sich der breite Markt deutliche positiver als die Blue Chips zeigt. 215 Kursgewinner stehen 159-verlierern und 174 unveränderten Titeln gegenüber. Es sind 123,1 Mio Aktien gehandelt. Händler sagen, der STI dürfte für den Rest des Tages in einer 20-Punkte-Spanne pendeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%