Börse in Hongkong schliesst fester
Hutchinson Whampoa stärkt den Index

Der Bankensektor zog nach wie vor Käufer an der Börse in Hongkong an. Allerdings belastete der Immobiliensektor.

rtr HONGKONG. Die Börse von Hongkong hat am Dienstag trotz Abgaben im Immobiliensektor im Plus geschlossen. Besonders die Gewinne von Hutchison Whampoa hätten sich positiv im Markt ausgewirkt, sagten Händler. Der Hang-Seng-Index legte 64,06 Punkte oder 0,41 % auf 15 500,59 Zähler zu. Im früheren Handel hatte der Index sich über den Widerstand bei 15 500 Punkten durchgesetzt. Der Börsenumsatz betrug gesunde 11,07 (Vortag 12,74) Mrd. HK-Dollar oder 1,42 Mrd. US-Dollar.

Nachrichten aus dem Immobiliensektor belasteten den Handel. So wurde bekannt, dass Sino Land die Herausgabe von 180 Mill. Aktien plant. Diese Nachricht kam zu den Spekulationen vom Montag hinzu, wonach auch Amoy Properties die Möglichkeit einer Aktienemission auslote. Sino Land fielen 2,56 % auf 4,75 HK-Dollar und wurden wegen des Emissionsvorhabens zum Börsenschluss vom Handel suspendiert. Amoy stürzten 6,67 % auf 8,40 HK-Dollar und auch New World Development gaben wegen Spekulationen um eine mögliche Aktienausgabe rund fünf Prozent auf 11,55 HK-Dollar nach.

Der Bankensektor zog nach wie vor Käufer an. HSBC legten 1,28 % auf ein Rekordhoch von 119 HK-Dollar zu. Dao Heng Bank schlossen rund zwei Prozent fester mit 46,70 HK-Dollar. Unter den übrigen Standardwerten gewann das Internet-Konglomerat Hutchison Whampoa 1,82 % auf 98 HK-Dollar. Die Titel profitierten von Nachrichten, wonach Hutchison Anleihen im Wert von 2,5 Mrd. US-Dollar in Aktien der Vodafone-Gruppe umwandeln werde. Analysten lobten disesen Schritt, da dies eine gute Möglichkeit sei, Mittel zu beschaffen.

Ausgewählte China-gebundene Werte, die letzthin hinter dem Gesamtmarkt zurückgelegen hatten, machten etwas an Boden gut. Citic Pacific stiegen über drei Prozent auf 29,55 HK-Dollar, Hong Kong Exchanges and Clearing , die von den Anlegern als sicheren Hafen eingestuft werden, schlossen 1,65 % höher mit 18,45 HK-Dolllar.

Wegen den Hoffnungen auf eine weitere Zinssenkung könnte der Hang-Seng-Index in den kommenden zwei Wochen die 16 000-er Marke erreichen, erklärten Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%