Börse schließt freundlich
Gelegenheitskäufe an Singapurs Aktienmarkt

Freundlich mit uneinheitlichem Grundton sind die Aktien in Singapur am Dienstag aus dem Handel gegangen. Der Straits-Times-Index (STI) gewann 0,5 % oder 8,31 auf 1 566,76 Zähler. Der DBS-50-Index stieg um 0,8 % oder 4,07 auf 504,91 Stellen. Umgesetzt wurden fast 328,7 (Montag: 240,1) Mill. Aktien.

vwd SINGAPUR. Dabei überwogen die Kursverlierer mit 414 die-gewinner mit 191. 244 Aktien schlossen. Gelegenheitskäufer und positive US-Futures sorgten nach Händlerangaben für das Index-Plus. Insgesamt habe sich der Markt aber weiterhin zurückhaltend wegen anhaltender Befürchtungen hinsichtlich des wirtschaftlichen Rückgangs gezeigt, hieß es.

Nachdem der Index am Montag noch auf seinem Jahrestief geschlossen hatte, wendeten sich die Anleger wieder Blue-Chips wie Singapore Telecom, DBS Group und Singapore Airlines zu, die sich auf günstigem Niveau befanden, wie Händler sagten. SingTel stiegen um 2,3 % auf 1,75 S-$ bei 77,8 Mill. umgesetzten Aktien. DBS, die kursmäßig derzeit am schwersten betroffene Bank, kletterte um 3,1 % auf 13,50 S-$, da sich ihr Gewicht im STI am kommenden Mittwoch auf 13,5 % erhöht. Der Banken-Subindex legte um 1,4 % zu.

Singapore Airlines kletterten um 0,9 % auf elf S-$ ebenfalls aufgrund des erhöhten Gewichtes im STI. Zudem wurde der Wert von der Hoffnung getrieben, Air New Zealand, an der eine 25-prozentige Beteiligung besteht, könne einen Käufer für die verlustreiche Australien-Tochter finden. Unter den Verlierern fanden sich Cycle and Carriage, die um 4,7 % auf 3,24 S-$ fielen. Auch andere Aktien wie Chartered Semiconductor und Capital Land begrenzten die Gewinne im STI.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%