Börse schließt unter technischer Unterstützungslinie
Singapur: Kurse unter Druck

Mit schwacher Tendenz hat die Börse in Singapur geschlossen. Der Straits-Times-Index verlor 1,5 Prozent oder 25 Punkte auf 1.648 Stellen und schloss damit unter der Unterstützung bei 1.650 Zählern.

vwd SINGAPUR. Gegenüber dem Vortag erhöhte sich der Umsatz auf 325,4 (259,7) Mill. Aktien. Die Zahl der Verlierer lag bei 172, die der Gewinner dagegen bei 82. Unverändert schlossen 249 Titel. Die Technologiewerte haben die schwache Entwicklung der Nasdaq nachvollzogen, aber auch die Bankenwerte zeigten sich mit Kursverlusten. Zudem ist der regionale Einkaufsmanagerindex für den Monat Mai schlechter ausgefallen als erwartet. "Das hat die Stimmung zusätzlich gedämpft", erklärte ein Marktteilnehmer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%