Archiv
Börse schweigt weiter zu Clearstream-Plänen

Die Deutsche Börse AG hat einen Kommentar zu den Spekulationen um die komplette Übernahme ihrer bisherigen 50-Prozent-Tochter Clearstream abgelehnt.

Reuters PARIS. Die Börse distanzierte sich am Freitag von Äußerungen ihres Leiters Marktpolitik, Stefan Seip, denenzufolge die Gesellschaft die noch nicht konzerneigenen 50 Prozent an Clearstream kaufen wolle. "Wir distanzieren uns von den Aussagen Seips", sagte ein Börsensprecher, der zugleich jeden weiteren Kommentar in der Angelegenheit ablehnte. Seip hatte zuvor auf einer Börsen-Konferenz in Paris gesagt, die Deutsche Börse wolle nach wie vor die Anteile ihres Partners Cedel am Gemeinschaftsunternehmen Clearstream übernehmen.

In den vergangenen Wochen hatte es in Presseberichten bereits mehrfach geheißen, die Deutsche Börse wolle ihre in Luxemburg ansässige Clearing-Tochter Clearstream komplett übernehmen, an der die ebenfalls luxemburgische Cedel International derzeit noch die andere Hälfte hält. Cedel liegt in den Händen von etwa 95 Banken, Maklern und sonstigen Finanzhäusern. Die Börse hat bisher zur der angeblichen Übernahmeabsicht jeden Kommentar abgelehnt. In Finanzkreisen war jedoch schon mehrfach zu hören, dass die Deutsche Börse bereits mit den Cedel-Aktionären spreche. Clearstream erledigt die Abwicklung und Abrechnung von Wertpapiertransaktionen.

Auch der Leiter Marktpolitik der Deutschen Börse, Seip, sprach am Freitag von Verhandlungen seiner Gesellschaft mit den Cedel-Aktionären zum Zwecke des Erwerbs ihrer Anteile. "Wir wollen die restlichen 50 Prozent (an Clearstream) kaufen ...", sagte Seip. "Wir sprechen mit den Clearstream-Anteilseignern". Es könnte für sie interessant sein, ihre Aktien gegen Papiere der Deutschen Börse zu tauschen und damit am größeren Spieler teilzuhaben, fügte er hinzu. Allerdings sei es nicht einfach, eine Entscheidung zu finden. "Es gibt Unterstützung von Cedel-Aktionären, aber wier sind noch weit von einer endgültigen Entscheidung entfernt", fügte Seip hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%