Archiv
Börse Singapur schließt im Zuge der Wall Street fester

Die entscheidenden Impulse seien von den Vorgaben der US-Märkte ausgegangen, hieß es aus dem Markt. Dies hätte zu Käufen bei den Standardwerten, vor allem der Banktitel, geführt.

vwd SINGAPUR. Mit festeren Notierungen sind die Aktien in Singapur am Dienstag aus der Sitzung gegangen. Der Straits-Times-Index (STI) kletterte um 0,9 Prozent bzw 14,73 Punkte auf 1 682,40. Der Umsatz betrug 322,2 (Montag: 353,3) Mill. Aktien. Dabei standen den 122 Kursgewinnern 108-verlierer gegenüber, 289 Titel schlossen unverändert. Die entscheidenden Impulse seien von den Vorgaben der US-Märkte ausgegangen, hieß es aus dem Markt. Dies hätte zu Käufen bei den Standardwerten, vor allem der Banktitel, geführt. So stiegen United Overseas Bank um 1,5 Prozent auf 13,60 SG-$, DBS Group Holdings erhöhten sich um 0,8 Prozent auf 13,40 SG-$.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%