Archiv
Börse Tokio tendiert schwach

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte um 12.45 Uhr Ortszeit einen kräftigen Verlust von 419,95 Punkten oder 3,0 % bei 13 345,56 Zählern.

dpa-afx TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat bis zum frühen Donnerstagnachmittag weiter schwach tendiert. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte um 12.45 Uhr Ortszeit einen kräftigen Verlust von 419,95 Punkten oder 3,0 % bei 13 345,56 Zählern. Auch der marktbreitere und für die Banken maßgebliche TOPIX notierte einen deutlichen Abschlag von 2,5 % bei 1 304,34 Punkten.

Führende Hochtechnologieaktien standen weiterhin unter Verkaufsdruck, darunter NEC, Toshiba und Hitachi. Auch Advantest und TDK büßten ein. Die Titel des Telekomgiganten NTT sowie seines Mobilfunkarms NTT DoCoMo lagen ebenfalls schwach. Auch die Autobauer Toyota und Mitsubishi Motorwurden gedrosselt, Nissan konnten sich indes nach einem kurzen Abstecher in die Verlustzone wieder erholen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%