Börse Tokio zum Wochenstart fester
Nikkei notiert wieder über 10 000 Punkten

Die Aktienkurse an der asiatischen Leitbörse in Tokio haben zum Wochenstart bei geringen Umsätzen deutlich zugelegt. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte stieg um gut zwei Prozent auf 10 067,74 Punkte und schloss damit erstmals seit Ende Juli wieder über der psychologisch wichtigen Marke von 10 000 Punkten.

Reuters TOKIO.Händler sagten Index- und Futures-bezogene Käufe hätten einzelnen Schwergewichten Auftrieb verliehen. Dabei seien die Umsätze aber eher gering gewesen. Weiter hieß es, immer mehr Anleger gingen nun davon aus, dass die Wall Street trotz der schwächeren Kurse am Freitag ihren Tiefpunkt erreicht habe und es nun wieder aufwärts gehe. Dies habe für Zuversicht gesorgt und Deckungskäufe ausgelöst.

Zudem müssten Mitte September, im Zusammenhang mit Leerverkäufen geborgte Titel an die Eigner zurückgegeben werden, begründeten Händler den freundlichen Börsentrend.

Von Anfang an hätten grosse Käufe in Futures Investoren Arbitrage-Möglichkeiten eröffnet und für Käufe in den zugrunde liegenden Werten gesorgt.

Grössere Gewinne erzielten dabei die Aktien des Autoherstellers Toyota Motor, die 2,3 Prozent auf 3 090 Yen stiegen. Die Titel von Takeda Chemical Industries, Japans grösstem Medikamentenhersteller, gewannen vier Prozent auf 5 190 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%