Archiv
'Börsen-Zeitung': Ehemaliger Thomas Cook-Chef wird CEO von Virgin Blue

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Reisekonzerns Thomas Cook , Stefan Pichler, wird nach Informationen der "Börsen-Zeitung" Chef der australischen Fluggesellschaft Virgin Blue.

dpa-afx FRANKFURT. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Reisekonzerns Thomas Cook , Stefan Pichler, wird nach Informationen der "Börsen-Zeitung" Chef der australischen Fluggesellschaft Virgin Blue. Der 46-Jährige gehört der Führungsmannschaft des vom britischen Milliardär Richard Branson gegründeten Billigfliegers angeblich seit dem 1. Oktober an und soll nach einer Einarbeitungszeit den derzeitigen CEO Brett Godfrey ablösen, schreibt die Zeitung (Dienstagausgabe).

Pichler, der zuweilen als der ehrgeizigste Manager in Deutschland bezeichnet wurde, hatte Thomas Cook Anfang November 2003 verlassen müssen. Angeblich hatte es mit den Gesellschaftern Lufthansa und Karstadt-Quelle Differenzen über die Führung des Reisekonzerns gegeben, schreibt die Zeitung. In den darauffolgenden Monaten hatte es Gerüchte gegeben, dass der ehemalige Lufthansa-Manager bei Emirates Airlines oder Etihad Air anheuert, diese hatten sich aber nicht bestätigt. Dagegen gelte als sicher, dass er zeitweise als Swiss-Chef im Gespräch war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%