Börsengang Anfang November
Post verschiebt Halb-Jahrespressekonferenz auf den 29. September

adx BONN. Die Deutsche Post AG hat die für Montag angekündigte Präsentation ihrer Bilanzzahlen für das erste Halbjahr 2000 kurzfristig verschoben. Die Pressekonferenz soll am 29. September stattfinden. Als Begründung hieß es am Freitag, der Aufsichtsrat habe seine für diese Woche geplante Sitzung "aus Termingründen nicht realisieren können". Der neue Aufsichtsratstermin ist der 28. September.

Eine Unternehmenssprecherin erläuterte, Vorstand und Aufsichtsrat arbeiteten bei der Post in einem "engen Schulterschluss". Es sei üblich, dass der Aufsichtsrat die Zahlen vor der Öffentlichkeit präsentiert bekomme. Der für Anfang November geplante Börsengang werde nicht verschoben.In der Vorbereitung verlaufe alles im vorgesehenen Zeitplan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%