Börsennotierung früher als geplant
NEC verhandelt mit AOL Europe und Wanadoo über Allianz

Reuters TOKIO. Der japanische Chiphersteller NEC verhandelt mit AOL Europe über eine Allianz. Sein Unternehmen führe auch Gespräche mit Wanadoo, der Internet-Tochter der France Telecom, teilte NEC-Chef Koji Nishigaki am Mittwoch in Tokio mit. NEC sei dabei zur Übernahme eines Aktienpaketes bereit, falls dies zum Abschluss einer Kooperation notwendig sei. Bei seinem jüngsten Besuch in Australien hat Nishigaki eigenen Angaben zufolge mit örtlichen Online-Anbietern ebenfalls über Allianzen verhandelt. Um die weltweite Expansion mit Aktien finanzieren zu können, plant NEC die Notierung seiner Aktien in New York bereits für das kommende Jahr und damit zwei Jahre früher als ursprünglich vorgesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%