Archiv
Börsentag auf einem Blick: Knapp behauptet erwartet

Der Dax dürfte nach Einschätzung von Börsianern am Freitag knapp behauptet eröffnen. Die Deutsche Bank sieht den Dax vorbörslich bei 4 174 und Lang & Schwarz bei 4 177 Punkten.

dpa-afx FRANKFURT. Der Dax dürfte nach Einschätzung von Börsianern am Freitag knapp behauptet eröffnen. Die Deutsche Bank sieht den Dax vorbörslich bei 4 174 und Lang & Schwarz bei 4 177 Punkten.

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten: - Dax: 4 178,68/-0,11% - MDax: 5 241,41/+0,33% - TecDax: 512,19/-0,04% - Eurostoxx 50: 2 916,93/-0,18% - DOW Jones: 10 572,55/+0,22% - Nasdaq Composite: 2 104,28/+0,22% - Nikkei 225: 11 082,84/prozentual unverändert°

^ Unternehmensmeldungen:

- Roche: FDA lässt Tarceva für Behandlung von fortgeschrittenem Lungenkrebs zu - Siemens-Chef von Pierer warnt vor starkem Euro - SdK: Oetker soll Brau-und-Brunnen-Aktionären höhere Abfindung zahlen - Legendärer Nike-Mitgründer Knight gibt Führung ab - Walt Disney rechnet im kommenden Jahr mit zweistelligem Gewinnwachstum - Continental Airlines will Personalkosten um 500 Mill. Dollar jährlich senken - Grundsatzeinigung bei Tarifen für Fluglotsen - Aber noch eine Hürde - Tarifstreit bei Fluglotsen offen - Gewerkschaft dementiert Einigung - Novell schreibt im vierten Quartal bei steigenden Umsätzen schwarze Zahlen - Walt Disney übertrifft mit Gewinnanstieg Erwartung im vierten Quartal leicht - Nike-Mitgründer Knight räumt Chefsessel - Perez wird Vorstandsvorsitzender - Calpers nimmt Oracle-Offerte für Peoplesoft-Aktien an - 1,5 Mill. Stück - Lockheed Martin erhält 525 Mill. Dollar schweren IT-Dienstleistungsauftrag - Siemens-Chef von Pierer warnt vor starkem Euro - SdK: Oetker soll Brau-und-Brunnen-Aktionären höhere Abfindung zahlen - Siemens macht VA-Tech Übernahmeangebot - 55 Euro pro Aktie - EU genehmigt Kauf von Maersk Data und Dmdata durch IBM - Vivendi stockt Anteil an Maroc Telecom für 1,1 Mrd Euro auf 51 Prozent auf

°

^ Weitere Meldungen:

- IWF-Direktor Rato fordert Maßnahmen gegen schwachen Dollar - Finanzstaatssekretär Koch-Weser sieht eingetrübte Konjunkturaussichten - Bundesbankchef Weber: Euro-Stärke gefährdert Konjunkturerholung nicht - Finanzstaatssekretär Koch-Weser sieht eingetrübte Konjunkturaussichten°

^ Presseschau:

^ - Siemens-Chef von Pierer warnt vor starkem Euro; HB, S. acht - Finanzstaatssekretär Koch-Weser sieht eingetrübte Konjunkturaussichten; FTD, S. 15 - Bundesbankchef Weber: Euro-Stärke gefährdert Konjunkturerholung nicht; Börsen-Zeitung, S. - Regierung stoppt Gesetzesvorstoß zu Managergehältern; FTD, S. 1 - Brüssel blockiert Energiefusion in Portugal; FTD, S. acht - Teilverkauf der EdF gewinnt an Fahrt; FTD, S. zehn - Deutsche Chancen auf ständigen Sitz im Sicherheitsrat steigen; FTD, S. elf - HVB sieht Sparpotenzial von 300 Mill. Euro; FTD, S. 20 - 2000 bis 3 000 Jobs in Gefahr; HB, S.1/23 - FDA gerät in Vioxx-Skandal selbst unter Druck; FT, S. 1 - 13 von 30 Dax-Unternehmen wollen Delisting an US-Börsen wegen hoher Preise und scharfer Regeln; FT, S. 1 - WTO entscheidet im Streit um Lebensmittel-Markennamen gegen EU; FT, S. drei - Analysten sehen Fusion von Sears und Kmart skeptisch; FT, S. 18 °

Tagesvorschau:

^ D: Brau und Brunnen Hauptversammlung Dortmund 10.00 Uhr European Banking Congress 2004 u.a. mit Trichet und Greenspan Frankfurt G20-Konferenz der Finanzminister und Notenbankgouverneure (bis 21.11.04) Berlin Masterflex Q3-Zahlen Orbis 9monatszahlen Verband der Chemischen Industrie (VCI) Q3-Zahlen 9.30 Uhr

A: Telekom Austria 9monatszahlen

EU: Justizrat Brüssel

F: BIP Q3 8.45 Uhr Verbraucherpreise 10/04 (endgültig) 8.50 Uhr

GB: EMI Group Halbjahreszahlen° °

Konjunkturdaten:

^ Prognose Vorherige

Europa

8.45 Uhr Frankreich Bruttoinlandsprodukt Q3 Zweitschätzung Quartalsvergleich (in Prozent) +0,1 +0,6 (Erstschätzung: +0,1 Prozent)

Frankreich Verbraucherpreise endgültig Oktober Monatsvergleich (in Prozent) +0,3 +0,1 Jahresvergleich (in Prozent) +2,1 +2,1 (Vorläufige Zahlen: +0,3% im Monatsvergleich, +2,1% im Jahresvergleich)

USA

- keine entscheidenden Daten erwartet -°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%