Archiv
Börsentag auf einen Blick: Dax etwas fester erwartet

Gestützt von positiven Vorgaben aus den USA rechnen Händler am Mittwoch mit einem etwas festeren Auftakt an der Frankfurter Börse.

dpa-afx FRANKFURT. Gestützt von positiven Vorgaben aus den USA rechnen Händler am Mittwoch mit einem etwas festeren Auftakt an der Frankfurter Börse. Die Citibank und die Deutsche Bank sehen den Dax vor Handelsstart bei 3 886 Punkten - am Vortag hatte der Leitindex 0,20 Prozent auf 3 862,26 Zähler gewonnen. Die US-Börsen schlossen am Vortag auf Tageshoch fester.

^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- Dax: 3 862,26/+0,20% - MDax: 4 983,23/+0,19% - TecDax: 492,26/+0,17% - Eurostoxx 50: 2 739,37/+0,18% - DOW Jones: 9 888,48/+1,42% - Nasdaq Composite: 1928,79/+0,77% - Nikkei 225: 10 691,95/+0,18%°

Unternehmensmeldungen: ^ - FMC: Zwei US-Töchter haben Vorlageverfügungen der US-Justizbehörden erhalten - Merck hebt Prognose für 2004 an - Umsatz und Gewinn im 3. Quartal gestiegen - Merck Kgaa lizenziert Wirkstoff gegen Schlaflosigkeit an Lilly - Münchener Rück bündelt Zahlungsverkehr bei der HVB - Novartis erhält EU-Zulassung für Blasenmittel Emselex - Ciba steigert im dritten Quartal Reingewinn und Umsatz - Übertrifft Prognosen - Icelandair stockt Beteiligung an Billigflieger easyjet auf - RF Micro Devices rutscht im zweiten Quartal in die Verlustzone - Adobe hebt wegen hoher Nachfrage Prognose für das vierte Quartal an - Veritas steigert Ergebnis im dritten Quartal etwas stärker als erwartet - IBM stellt vier Mrd. Dollar für Aktien-Rückkauf bereit - EDS streicht Arbeitsplätze - Frührente-Angebot an 9 200 Angestellte - Zeitung: Fusion zwischen Nordmilch und Humana geplatzt °

Weitere Meldungen:

^ - Rohölpreis verharrt im asiatischen Handel über 55-Dollar-Marke - Devisen: Euro sinkt leicht - 'Atempause' - Devisenhändler°

Presseschau:

^ - Für jeden verkauften Phaeton kassieren US-Händler 10 000 Dollar Prämie, Handelsblatt, S. 1 - Toyota ruft 340 000 Nutzfahrzeuge zurück, Handelsblatt, S. 13 - Tausende Boeing-Jets müssen zur Inspektion, Handelsblatt, S. 14 - United Internet will noch vor Jahresende den Millionsten DSL-Kunden verpflichten, Handelsblatt, S. 19 - Swiss Re will in Deutschland ratingabhängige Prämien einführen, Handelsblatt, S. 24 - Münchener Rück bündelt Zahlungsverkehr bei der HVB, FTD, S. 1 - Deutsche Bank erringt Teilsieg gegen Parmalat - Aktienanteil künftig höher als von Insolvenzverwalter geplant, FTD, S. 18 - EU-Kommission will Obergrenze von zehn Prozent für Aktienrückkauf durch Unternehmen abschaffen, Börsen-Zeitung, S. 1 - KLM-Chef: Synergieeffekt aus Fusion mit Air France im ersten Jahr 70 Mill. Euro, Börsen-Zeitung, S. zehn - VW-Personalvorstand Hartz droht mit Stellenabbau, FAZ, S. 13/16 - Siemens VDO vor Stellenabbau, FAZ, S. 16 - Bankenpräsident Breuer kritisiert unklare Vorschriften bei Geldwäsche-Richtlinie, FAZ, S. 21 - Bundesfinanzministerium und Kanzleramt uneins über Stabilitätspakt, Welt, S.1,2 - Deutsche Bahn peilt für 2004 einen Gewinn von 206 Mill. Euro an, Welt, S. zwölf - Rechnungshofbericht zur LKW-Maut - Union will Untersuchungsausschuss, Welt, S. vier - Allianz erwartet zum Jahresende Boom bei Lebensversicherungen, Westdeutsche Allgemeine Zeitung°

Tagesvorschau:

^ D: Hawesko Holding Q3-Zahlen Inticom Systems Pk zur Kapitalerhöhung und zum Börsengang Frankfurt 10.00 Uhr Merck Kgaa Pk zu den Q3-Zahlen Darmstadt 10.00 Uhr GfK-Konsumklimaindikator 11/04 8.00 Uhr

CH: Ciba 9monatszahlen 7.00 Uhr

DK: Novo Nordisk Q3-Zahlen

E: Banco Santander Central Hispano (SCH) Q3-Zahlen Endesa Q3-Zahlen

EU: Arbeitskostenindex Q2 11.00 Uhr (2. Veröffentlichung)

F: Accor Q3-Umsatz Renault 9monats-Umsatz

FIN: Stora Enso Q3-Zahlen 12.00 Uhr Pk 13.00 Uhr Stockholm

GB: Abbey National Q3 Trading Update Unilever Q3-Zahlen 8.00 Uhr

N: Statoil Q3-Zahlen 8.30 Uhr Telenor Q3-Zahlen

NL: DSM Q3-Zahlen 8.15 Uhr

PL: Komercni Banka Q3-Zahlen

S: Nordea Q3-Zahlen (Pk 12.30 Uhr, Conference Call 16.00 Uhr) Teliasonera Q3-Zahlen Vattenfall Q3-Zahlen Telefonkonferenz 10.00 Uhr

USA: Ariba Q4-Zahlen Biogen Idec Q3-Zahlen Boeing Q3-Zahlen 13.30 Uhr Black & Decker Q3-Zahlen (vor Börseneröffnung) JDS Uniphase Q1-Zahlen (nach Börsenschluss) Northrop Grumman Q3-Zahlen Photon Dynamics Q4-Zahlen (nach Börsenschluss) Praxair Q3-Zahlen (vor Börseneröffnung) Procter & Gamble Q1-Zahlen (vor Börseneröffnung) Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter 9/04 14.30 Uhr Verkäufe neuer Häuser 9/04 16.00 Uhr EIA Ölmarktbericht (Woche) 16.30 Uhr Beige Book 20.00 Uhr°

Konjunkturdaten:

^ Prognose Vorherige

9.30 Uhr Italien Oktober Geschäftsklima 95,9 96,2

11.00 Uhr Eurozone Q2 Arbeitskosten (in Prozent) +2,2 +2,7

USA

14.30 Uhr Auftragseingänge langlebige Güter, September (Veränderung in Prozent) +0,4-0,3

16.00 Uhr Neubauverkäufe, September (in absoluten Zahlen) 1,14 Mill. 1,18 Mio

20.00 Uhr Konjunkturbericht (Beige Book) der US-Notenbank°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%