Archiv
Börsentag auf einen Blick: DAX etwas fester gesehen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Deutsche Aktienindex DAX wird amMittwoch voraussichtlich mit Kursgewinnen in den Handel starten. Rund eineStunde vor Börsenauftakt ermittelten die Citibank den DAX bei 3.824 Punkten unddie Deutsche Bank bei 3.822 Zählern. Lang & Schwarz berechnete ihn bei 3.823Punkten.

^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.789,24/+0,93%- TECDAX: 540,14/+2,54% - DOW JONES: 9.968,51/+0,62% - NASDAQ COMPOSITE: 1.897,82/+1,13% - NIKKEI 225: 10,967.74/+2,4%- EUROSTOXX 50: 2.675,75/+0,60%°

Unternehmensmeldungen:

^- Commerzbank beendet Sparkurs und setzt im Investment-Banking auf Nischen- Hewlett-Packard erfüllt Gewinnerwartungen im 2. Quartal- AGF will in Frankreich bei privater Altersvorsorge Marktanteil von 5 Prozent- Zurich Financial vervierfacht Gewinn im ersten Quartal- MPC AG wird Celanese vom 21. Juni an im MDAX ersetzen- Teles nimmt Verhandlungen über Kooperationen oder Verkäufe von Bereichen auf- Applied Materials: Umsatzschub bringt Rückkehr in die Gewinnzone im 2. Quartal- Bank Sanpaolo IMI übernimmt Lebensversicherungsgeschäft von Banca Fideuram

Weitere Meldungen:

- Japan: Frühindikatoren im März auf 72,7 Punkte nach unten revidiert

Presseschau:

- Siemens erwägt Zusammenlegung von Straßen- und Stadtbahnaktivitäten mitBombardier; Handesblatt, S. 13- Monti will Alstom für "starken industriellen Partner" öffnen - Siemens bleibtim Rennen; Handesblatt, S. 1- Commerzbank setzt auf Nischen des Investment-Banking - Ende der Sparrunden;Handesblatt, S. 26- Deutsche Bahn will RAG-Kohlebahnen übernehmen; FTD, S. 9- Betriebsversammlungen in Karstadt-Warenhäusern geplant; WAZ- Münchener Rück nächstes Ziel von Deka-Kritik; Börsen-Zeitung, S. 1 und 3- The Capital Group senkt Anteil an mg technologies auf 4,987 Prozent;Börsen-Zeitung, S. 23- NRW Bank ändert ihre Refinanzierungsstrategie; Börsen-Zeitung, S. 19- Unilever sieht Steigerungsraten von bis zu sieben Prozent pro Jahr im Bereichgesunder Lebensmittel; Welt; S. 16- Barclays Capital will Mitarbeiterzahl um gut 50 Prozent erhöhen; Handesblatt,S. 24- AXA Re will sich stärker auf dem deutschen Markt engagieren; Handesblatt, S.25- Springer will TV Today kaufen: Handesblatt, S. 18- Deutsche Steinkohle legt Bergwerk Lippe 2010 still; Handesblatt, S. 4- Bulgari will in innerhalb von fünf bis sieben Jahren rund 70 Millionen Dollarin Gründung neuer Hotels investieren; FTD, S. 9- Chicago Stock Exchange offen für Partnerschaft mit amerikanischer oderausländischer Derivatebörse; FTD, S. 25- China Netcom verhandelt mit PCCW über Einstieg bei Hongkonger HKT; FTD, S. 4- Bundespräsidentenkandidatin Schwan für vorübergehende Lockerung desKündigungsschutzes; Handesblatt, S. 1 und 5- Spediteure bezweifeln Maut-Testergebnisse; Berliner Zeitung - Weg für Kapitalschnitt bei Sachsenmilch AG frei; Dresdner Neueste Nachrichten- Schröder gegen höhere Steuern - kein Sparpaket; Mannheimer Morgen- UFJ mit Verlust von 330 bis 400 Milliarden Yen in 2003/2004; Nihon KeizaiShimbun- Japanische Regierung hebt Arbeitsmarktprognose im Mai-Wirtschaftsbericht an;Nihon Keizai Terminvorschau:



^D: AC-Service Hauptversammlung Stuttgart 10.00 Uhr Advanced Medien Hauptversammlung München 11.00 Uhr AMB Generali Hauptversammlung Aachen 10.00 Uhr Böwe Systec Hauptversammlung Augsburg 11.00 Uhr Deutsche Börse Hauptversammlung Frankfurt 10.00 Uhr Ergo Versicherungsgruppe Hauptversammlung Düsseldorf 10.30 Uhr GfK Q1-Zahlen Gerling Allgemeine Versicherung Hauptversammlung Köln 16.30 Uhr LPKF Q1-Zahlen MobilCom Hauptversammlung Hamburg 10.00 Uhr Müller - Die Lila Logistik Q1-Zahlen RAG Bilanz-Pk Essen 10.00 Uhr SHS Informationssysteme Hauptversammlung München 11.00 Uhr T-Online Hauptversammlung Köln 10.00 Uhr Wincor Nixdorf Pk anlässlich der Erstnotierung 9.15 Uhr

CH: Zurich Financial Services Q1-Zahlen 7.00 Uhr

EU: EZB Ratssitzung Außenhandel 3/04 11.00 Uhr

F: BIP Q1 (2. Veröffentlichung) 8.45 Uhr

GB: J Sainsbury Jahreszahlen Bank of England Ergebnis der Sitzung des Geldpolitischen Rates vom 5./

I: Handelsbilanz 3/04 9.30 Uhr

J: Bank of Japan Beginn der Sitzung des Geldpolitischen Rates (bis 20.5.)

NL: Arbeitslosenzahlen 4/04 9.30 Uhr

USA: Goodyear Tire & Rubber Q1-Zahlen (vor Börseneröffnung) Intuit Q3-Zahlen (nach Börsenschluss)°

^Konjunkturdaten der Eurozone sowie Prognosen der von dpa-AFX befragten Experten:

Prognose Vorherige

8.45 UhrFrankreichBruttoinlandsprodukt (1.Schätzung)1.Quartal in Prozent Quartalsvergleich +0,8 +0,6 Jahresvergleich +1,0

9.30 UhrItalienHandelsbilanzMärz in Mrd Euro-0,8

11.00 UhrEurozoneHandelsbilanzüberschussMärz in Mrd Euro 7,4 5,4

US-Konjunkturdaten im Überblick:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%