Archiv
Börsentag auf einen Blick: DAX kaum verändert erwartet - Unter 4.000 PunktenDPA-Datum: 2004-07-07 08:12:58

FRANKFURT (dpa-AFX) - Händler rechnen am Mittwoch mit einem kaum veränderten Handelsauftakt an der Frankfurter Börse unter der Marke von 4.000 Punkten im DAX. Lang & Schwarz sehen den DAX < DAX.ETR > vorbörslich bei 3.949, die Citibank rechnet mit einem Start bei 3.950 Zählern.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Händler rechnen am Mittwoch mit einem kaum veränderten

Handelsauftakt an der Frankfurter Börse unter der Marke von 4.000 Punkten im

DAX. Lang & Schwarz sehen den DAX < DAX.ETR > vorbörslich bei 3.949, die Citibank

rechnet mit einem Start bei 3.950 Zählern.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.944,88/-1,27%

- TECDAX: 561,33/-1,61%

- DOW JONES: 10.219,34/-0,62%

- NASDAQ 100: 1.963,43/-2,15%

- NIKKEI 225: 11.384,86/-0,8%

- EUROSTOXX 50: 2.764,89/-0,72%°

Unternehmensmeldungen:

^

- Brüssel will Milliarden-Finanzspritze für Alstom billigen

- Dritte Tarifrunde in der Bankenbranche - Einigung möglich

- Kreise: Regierung kommt Pharmaindustrie bei Pharma-Festpreisen entgegen

- Hauptversammlung von Intershop - Aufsichtsrat kleiner°

Weitere Meldungen:

^

- Luxemburgs Notenbankchef: Keine übereilte Zinsreaktion - EZB aber wachsam

- Umfrage: Akzeptanz der Gewerkschaften geht zurück

- Dritte Tarifrunde in der Bankenbranche - Einigung möglich

Presseschau:

^

- Maut-Debakel könnte Betreiber 4 Milliarden Euro kosten; FTD, S. 2

- Ex-Yukos-Chef Chodorkowskij will mit Verkauf seiner Aktien Insolvenz

abwenden; FT, S. 1

- Besitzer von Mobilfunk-Betreiber Symbian wollen Mehrheitsübernahme durch

Nokia verhindern; FT, S. 15

- Monti gibt Milliarden für Alstom frei; Handelsblatt, S. 11

- Britische Fluglinie First Choice vor Bestellung von neuer Boeing 7E7; FT, S.

19

- Gerling steht vor Rating-Verbesserung; Handelsblatt, S. 23

- Mecklenburg-Vorpommern prüft Ausstieg aus NordLB; FTD, S.

- Deutschland und Schweiz legen Bankenstreit bei, Handelsblatt, S. 11

- Deutsche Bahn prüft Zukauf in Schweden, FTD, S. 7

- Mecklenburg-Vorpommern prüft Ausstieg bei der NordLB; FTD, S. 15

- EU verbündet sich mit einigen Großbanken in Kampf bei neuen

Bilanzregel-Standards; FT, S. 15

- Strombörse Leipzig will in den Handel mit Option einsteigen; Handelsblatt, S.

25

- Müntefering attackiert Gewerkschaften; FTD; S. 1°

^Tagesvorschau:

D: AmCam Germany und IHK Frankfurt "Wirtschaftstag USA" Frankfurt 10.00 h

ARAG Versicherungen Bilanz-Pk Düsseldorf 10.00 Uhr

Beru Bilanz-Pk Stuttgart 9.00 Uhr

IM Internationalmedia Hauptversmmlung München 13.00 Uhr

Inteshop Hauptversammlung Weimar 11.00 Uhr

Radeberger Gruppe Hauptversammlung Frankfurt

TÜV Rheinland Bilanz-Pk Düsseldorf 11.00 Uhr

Verband der Importeure von Kraftfahrzeugen e.V. (VDIK)

Halbjahresergebnisse Walluf/Rheingau 17.30 Uhr

WestLB Investor Relation Konferenz "Zukunft der WestLB" 19.15 Uhr

Auftragseingang Industrie 5/04 8.00 Uhr

F: OECD-Beschäftigungsausblick 2004 Paris

Peugeot Absatzzahlen 1. Halbjahr 2004 Pk 09.00 Uhr

Citroen Absatzzahlen 1. Halbjahr 2004 10.45 Uhr

Sodexho Q3-Umsatz

GB: easyJet Verkehrszahlen 6/04

Bank of England Ratssitzung (bis 8.7.04)

S: SAS Verkehrszahlen 6/04 11.00 Uhr

USA: Alcoa Q2-Zahlen (nach Börsenschluss)

Genentech Q2-Zahlen 20.15 Uhr

Yahoo Q2-Zahlen 23.00 Uhr°

^

Konjunkturdaten der Eurozone

AFX-PROGNOSE VORWERT

11.00 Uhr

Deutschland Mai Auftragseingang

Verarbeitendes Gewerbe

Monatsvergleich (in Prozent) +0,1 +1,9

Jahresvergleich (in Prozent) +9,2 +7,1°

Konjunkturdaten aus den USA

^

Keine relevanten Konjunkturdaten erwartet°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%