Archiv
Börsentag auf einen Blick: Dax kaum verändert erwartet

Gebremst von schwachen US-Vorgaben werden die meisten deutschen Standardwerte am Donnerstag voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Die Deutsche Bank sah ihn am Morgen bei 3 942 Punkten. Die Citigroup rechnete mit 3 943 Punkten.

dpa-afx FRANKFURT. Gebremst von schwachen US-Vorgaben werden die meisten

deutschen Standardwerte am Donnerstag voraussichtlich kaum verändert in den

Handel starten. Die Deutsche Bank sah ihn am Morgen bei 3 942 Punkten. Die

Citigroup rechnete mit 3 943 Punkten.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- Dax: 3 941,75/-0,15%

- TecDax: 495,39/-0,30%

- DOW Jones: 10 231,36/-0,84%

- Nasdaq 100: 1 415,30/-1,33%

- Nikkei 225: 11 139,36/-0,2%

- Eurostoxx 50: 2 763,75/-0,29%°

^

Unternehmensmeldungen:

- Infineon schuldig in US-Wettbewerbsverfahren - 160 Mio Dollar Strafe

- Tarifschlacht bei VW hat begonnen, schnelle Einigung nicht in Sicht

- Thales mit deutlich mehr Überschuss im 1. Halbjahr - Jahresprognose bestätigt

- Delta Airlines: Anrufen von Gläubigerschutz in Kürze möglich

- Delphi kündigt weitere Zukäufe an - Auch offen für strategische Allianzen

- mg technologies setzt Verkauf von Dynamit Nobel Kunststoff aus

- Roche Will PDL IN Zenapax-Partnerschaft BIS ZU 187,5 MIO Dollar Zahlen

- Havas will nach Rückkehr in die Gewinnzone Anleihe begeben°

^

Weitere Meldungen:

- Hurrikan 'Ivan' trifft US-Golfküste - Bereits zwei Tote

- Dihk sieht Aufschwung gefährdet°

Tagesvorschau:

^

D: Basf Pk des Unternehmensbereichs Pflanzenschutz Limburgerhof 10.00 Uhr

Sanofi-Aventis Pk zur weiteren Strategie in Deutschland

Frankfurt 16.30 Uhr

A: Opec Ölmarktbericht 9/04

EU: EZB Sitzung des erweiterten Rates 9.30 Uhr

Verbraucherpreise 8/04 11.00 Uhr

Inflation 8/04 11.00 Uhr

F: Dassault Aviation Halbjahreszahlen

Thales Halbjahreszahlen

Zahlungsbilanz 7/04 8.45 Uhr

GB: Corus Group Halbjahreszahlen

Einzelhandelsumsatz 8/04 10.30 Uhr

DK: Danisco Q1-Zahlen

USA: Biomet Q1-Zahlen

Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 14.30 Uhr

Verbraucherpreise 8/04 14.30 Uhr

Philadelphia Fed Index 9/04 18.00 Uhr°

Presseschau:

^

- Deutsche Bank erwägt Zukauf in Deutschland - Investmentbanker geben Widerstand

auf; FTD, S.1

- Eon plant Stopp der Preiserhöhungen - FTD, S.1; Handelsblatt, S,1

- Chevron-Chef sieht Anzeichen für eine Ölkrise wie in den Siebziger Jahren; FT;

S.19

- Hochtief sucht nach Partner in China (Interview mit Vorstandschef Hans-Peter

Keitel); FTD, S.3

- Finanzinvestor CVC bastelt an großer Druckfarbenfirma - Basf und frühere

Akzo-Nobel-Sparte sollen fusionieren; FTD,S.3; Handelsblatt, S.13

- Telekom Italia will 19,9-Prozent-Beteiligung an Sky Italia verkaufen; FT, S.19

- Mitsubishi Motors schließt neue strategische Allianz aus; Handelsblatt, S.1/11

- Mtfg-Präsident sieht sich bei Großfusion mit UFJ fast am Ziel; FT; S.20

- Nestle erwägt Ausgliederung von Industrieanlagen und Verlagerung des

Firmensitzes; FTD, S.8

- Konkrete Aussschreibungen für Gesundheitskarte erst im Frühjahr 2005 -

Entscheidung durch Politik wird wahrscheinlicher; FTD, S.13, Handelsblatt, S.6

- Autoersatzteilbeschluss der EU in Brüssel umstritten; Handelsblatt, S.12

- Delphi kündigt weitere Zukäufe an - Auch offen für strategische Allianzen;

Handelsblatt, S.12

- Sabmiller ist in Vorgesprächen mit Ian Molson und der kanadischen Onex über

ein mögliches Gebot für Molson Brauerei, Wsje, S. 1

- Modekonzern Hilfiger will in Europa durch Zukäufe wachsen; Handelsblatt,S.14

- Beschränkung für ausländische Beteiligung an Gazprom bleibt wahrscheinlich;

FT, S.18

- Ein Raider drängt Havas zu Änderungen in der Unternehmensstruktur; FT, S.18

- Converium-Prospekt für Kapitalerhöhung soll erst am 27.September

veröffentlicht werden; FTD, S.22

- Airbus unterstützt Microsoft im EU-Kartellverfahren; FT, S.17

- Polen will mit Privatisierung staatlicher Unternehmen fortfahren; FT, S.2

- SEB gibt deutscher Tochter Garantie und hat kein Interesse an der Fraspa; FTD,

S.22

- Provinzial Kiel heuert Neue-Leben-Chef Hanus als Vorstandsmitglied an; FTD,22

- Verbriefungsinititiave TSI startet am Montag; Handelsblatt, S.21

- BaFin-Großbankenkontroller Traber wechselt in Privatwirtschaft als

selbständiger Berater; FTD,S 21

- Banken gründen Konkurrenz zum Derivate-Verband; FTD, S.22

- DHL-Betriebsrat droht Verdi mit Massenaustritten; SZ, S.22

- Dresdner-Bank-Chef: Konsolidierung im deutschen Kreditgewerbe kommt bald;

Börsen-Zeitung, S.1/4

- Zurich Financial erwartet, dass Deutschland 2005 ihr am stärksten wachsender

Markt in Europa sein wird, FAZ, S. 14

- Krankenkassenbeitrag liegt laut Schätzerkreis 2005 über 14 %; Welt, S.11

- HVB rechnet mit Ertragssteigerungen aus Vertriebsoffensive; Welt, S.15°

^

Konjunkturdaten Eurozone Prognose Vorherige

^

11.00 Uhr

Eurozone

Verbraucherpreise endgültig

August

Monatsvergleich +0,2-0,2

Jahresvergleich +2,3 +2,3

(vorläufig: +2,3 zum Vorjahr)

Kernrate +1,9 +1,8

USA

14.30 Uhr

Verbraucherpreise August

(in Prozent) +0,2-0,1

Verbraucherpreise Kernrate

(in Prozent) +0,2 +0,1

Erstanträge auf Arbeitslosen

unterstützung 341 000 319 000

18.00 Uhr

Philly Fed Index

September 24,5 28,5°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%