Archiv
Börsentag auf einen Blick: Dax mit leichten Verlusten erwartet

Die meisten deutschen Standardwerte werden am Freitag voraussichtlich mit leichten Verlusten in den Handel starten. Die Deutsche Bank sah ihn am Morgen bei 3 957 Punkten. Die Citigroup rechnete mit 3 956 Zählern und die Commerzbank mit 3 958 Punkten.

dpa-afx FRANKFURT. Die meisten deutschen Standardwerte werden am Freitag

voraussichtlich mit leichten Verlusten in den Handel starten. Die Deutsche Bank

sah ihn am Morgen bei 3 957 Punkten. Die Citigroup rechnete mit 3 956 Zählern

und die Commerzbank mit 3 958 Punkten.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- Dax: 3 963,65/+0,56%

- TecDax: 497,68/+0,46%

- DOW Jones: 10 244,49/+0,13%

- Nasdaq 100: 1 417,97/0,19%

- Nikkei 225: 11 082,49/-0,5%

- Eurostoxx 50: 2 765,87/+0,08%°

^

Unternehmensmeldungen:

- Tui schließt Verkauf von Algeco an TDR Capital für 320 Mill. ? ab

- Aareal Bank erhöht Eigenkapital um 85 Mio Euro - Aareal Holding hält 46%

- Vossloh bekräftigt Jahresprognose - Anteil der Deutsche Bahn-Aufräge niedriger

- Veolia steigert Halbjahresergebnis und bekräftigt Jahresziel

- Texas Instruments plant Aktienrückkauf und um 17% höhere Quartalsdividende

- EDS: Insolvenz von US Airways könnte Gewinn im 3. Quartal verringern

- Commerzbank-Vorstandssprecher: Vorwurf der Kreditverweigerung ist absurd

- Branchenexperte gibt Ex-Konzernchef Piëch Mitschuld an VW-Misere

- Sanofi-Aventis konzentriert Marketing und Vertrieb in Berlin°

^

Weitere Meldungen:

- 'Ivan' verwüstet Südosten der USA - 20 Tote und bis zu zehn Mrd Dollar Schaden

- Regtp-Chef Kurth für Verschiebung der Strompreis-Erhöhungen

- Grasser: Es wird einen strengen Euro-Stabilitätspakt geben

- Deutschland: Erzeugerpreise steigen im August weniger stark als erwartet°

Tagesvorschau:

^

D: Elmos Festakt zum 20-jährigen Jubiläum Dortmund 11.00 Uhr

Vierteljährlicher Verfallstag an der Börse ("Hexensabbat")

Erzeugerpreise 8/04 8.00 Uhr

EU: Industrieproduktion 7/04 11.00 Uhr

F: Veolia Environnement Halbjahreszahlen

USA: Verbraucherstimmung Uni Michigan 9/04 15.45 Uhr°

Presseschau:

^

- Allianz startet Preiskrieg bei Autoversicherern; FTD, S.1 u. 27:

- Deutsche Bank schwächelt im Asset-Management - Job von Tom Hughes steht auf

der Kippe; Handelsblatt, S.26

- RWE reduziert freiwillig seine Preise für Stromzähler, FTD, S.14

- Nordlb und West LB planen Joint Venture für Weiterverkauf fauler Kredite; FTD,

S.25; Handelsblatt, S.27

- Regtp-Chef Kurth stellt sich bei bestimmten Produkten auf die Seite der

alternativen Telekom-Anbieter; Handelsblatt, S.21

- Hynix verbindet sich mit Speicherchiphersteller Promos; Handelsblatt, S.19

- Hamburger Norbert Platt wird neuer Richemont-Chef; Handelsblatt, S.13 u.16

- Fiat-Landmaschinentochter CNH will schwaches europäisches Geschäft in den USA

wettmachen; FTD, S.11

- Amazon zentralisiert europäische Funktionen; FTD, S.6

- Bankgesellschaft Berlin schließt Standort Frankfurt; FTD, S.25

- Microsoft prüft Patentklagen gegen Office-Rivale; FTD, S.4

- Vertriebskosten nähren Zweifel am Erfolg von Salesforce.com; FTD, S.4

- Myssq rechnet 2004 mit Umsatzverdoppelung - Gratisdatenbank als Sonderangebot;

FTD, S.6; Handelsblatt, S.21

-Garant-Insolvenzverwalter will möglicherweise Regress von Enbw forden;

Handelsblatt, S.14

- Nigeria-Aktivitäten von Halliburton im Visier französischer Behörden; FT, S.5

- Chinas Regierung unter Druck, die China Construction Bank zu unterstützen; FT,

S.16

- IWF warnt vor Zinserhöhung in Europa; FTD, S.1

- Unctad-Chefvolkswirt fordert feste Wechselkurse; FTD, S.24

- Auch die Chefs von Exxon und BP äußern sich zur Energiedebatte, FT, S.6 u. 20

- Aufsichtschef Kurth für starke und zentralisierte Energiebehörde;

Handelsblatt, S.6

- Brüssel will die Rechte für länderübergreifende Investoren stärken; FT, S.1

- Taiwan will den Kabel-TV-Markt reformieren; FT, S.4

- USA treiben Handel mit Klima-Emissionen voran; FTD, S.28

- US-Bankenfusionen setzen auch Europas Regulierer unter Druck (Interview mit

Rbos-Chef Fred Goodwin); FTD, S.25; Les Echos

- Regtp-Chef Kurth für Verschiebung der Strompreis-Erhöhungen; Welt (Online)

- Bundesverband der Deutschen Industrie und Energieversorger wollen Gutachten

zum Strommarkt in Auftrag geben; SZ, S.21

- Hessen will Genehmigung will für Haushaltsstrompreise abschaffen; FAZ, S.15

- Ruhrgas hält an Gaspreiserhöhung fest; Berliner Zeitung

- Commerzbank-Chef Müller wird voraussichtlich neuer Bankenpräsident; Welt, S.

11

- Commerzbank-Chef Müller: Banken sind nicht zurückhaltend bei Kreditvergabe,

Börsen-Zeitung, S. 1 und 8

- Baader Wertpapierbank will Monopolstellung der Euwax Broker AG aufbrechen,

Börsen-Zeitung, S. 1 und 19

- Großaktionäre drängen Havas-Chef de Pouzilhac zu Abgabe von Macht an neuen

Aufsichtsrat, Wsje, S. A 5

- Geplantes Gesetz über Haftung von Vorstand und Aufsichtsrat gegenüber

Aktionären verzögert sich, Börsen-Zeitung, S. 1 und 6

- Fiat-Tochter CNH will Rendite verdoppeln, Börsen-Zeitung, S. 10

- Iberia und British Airways rücken näher zusammen; FAZ, S.18

- Deutschlands macht Mcdonalds's wenig Freude; FAZ, S.24

- Betriebsräte gehen auf GM zu; FAZ, S.23

- PC Franchise AG-Specialist sieht das stürmische Wachstum der Discounter auf

dem PC-Markt gestoppt - Drittes Quartal normalisiert; FAZ, S.22°

^

Konjunkturdaten Eurozone Prognose Vorherige

^

8.00 Uhr

Deutschland

Erzeugerpreise

Monatsvergleich +0,4 +0,6

Jahresvergleich +2,3 +1,9

11.00 Uhr

Eurozone

Industrieproduktion

Monatsvergleich +0,5-0,4

Jahresvergleich +1,9 +2,7

USA

15.50 Uhr

Verbrauchervertrauen

September 96,5 95,9°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%