Archiv
Börsentag auf einen Blick: DAX schwächer erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - An den deutschen Aktienmärkten wird der Leitindex DAX am Freitag voraussichtlich schwächer in den Handel starten. Rund eineStunde vor Börsenauftakt ermittelten die Deutsche Bank, dieWertpapierhandelsbank Lang & Schwarz und die Citibank den DAX bei 3.804 Punkten.Die Commerzbank ermittelte ihn bei 3.806 Punkten. ^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.824,93/+1,29%- TECDAX: 553,59/+1,81% - DOW JONES: 10.010,74/-0,34% - NASDAQ COMPOSITE: 1.926,03/+0,02% - NIKKEI 225: 10.849,63/+0,23%- EUROSTOXX 50: 2.712,50/1,21%°

Unternehmensmeldungen:

^- Micronas übernimmt LINX Electronics für 26 Millionen US-Dollar - Salzgitter steigert Gewinn im ersten Quartal- Deutsche Post: Q1-EBITA fällt um 2,2 Prozent auf 930 Millionen Euro - Micronas übernimmt LINX Electronics für 26 Millionen US-Dollar - Allianz-Sorgenkind Dresdner Bank kehrt im 1. Quartal in schwarze Zahlen zurück- ThyssenKrupp erwartet steigende Stahlnachfrage- ThyssenKrupp verzeichnete im zweiten Quartal leichten Gewinnrückgang- Credit Agricole steigert dank gutem Filialgeschäft Gewinn im ersten Quartal- DELL ÜBERTRIFFT BEIM UMSATZ PROGNOSE - AUSBLICK ENTTÄUSCHT- VIVENDI UNIVERSAL KAUFT VUE-AKTIENPAKET VON BARRY DILLER FÜR 275 MIO USD- GELSENWASSER AN EINSTIEG VON INVESTOREN INTERESSIERT - LUXUSKONZERN BULGARI MIT ERGEBNISSTEIGERUNG - QUARTALSUMSATZ BLEIBT KONSTANT- BETRIEBSRAT: HUNDERTE ARBEITSPLÄTZE BEI JUNGHEINRICH IN GEFAHR- IPO: MIFA-AKTIEN EINEN TAG VOR ENDE DER ANGEBOTSFRIST BEREITS ÜBERZEICHNET- IG METALL: DRUCK AUF SIEMENS-MITARBEITER ERHÖHT SICH WEITER- HOLSTEN VERKAUFT FÜR 79 MIO EURO DIE BETEILIGUNG AN HANSA-BRUNNEN- LINDE ERHÖHT UMSATZPROGNOSE FÜR ENGINEERING

Weitere Meldungen:

- China: Preisauftrieb beschleunigt sich im April deutlich auf 3,8 Prozent

Presseschau:

- Mitsubishi Motors kann auf Hilfe von weiterem Investor hoffen - Gespräche kurzvor Abschluss; FTD, S. 3- Nintendo sucht sein Heil in tragbaren Spielekonsolen; FTD, S. 4- Heizungsableser Techem wehrt Aareon-Attacke ab; FTD, S. 8- MAN Roland sammelt dickes Auftragspolster; FTD S. 11. - Gelsenwasser an Einstieg von Investoren interessiert; FTD, S. 12 - Telefongeschäft-Ausgliederung von Hutchison Whampoa könnte nächsten Monatbeginnen; FT, S. 17 - Pfizer kritisiert EU-Gesundheitspolitik; Handelsblatt, S. 14- Raytheon hofft auf Einstieg bei Nato-Bodenüberwachung; Handelsblatt, S. 14 - Schlott will wieder auf Einkaufstour gehen; Handelsblatt, S. 20.

Terminvorschau:

^D: Atoss Software Q1-Zahlen Ava Q1-Zahlen BHW Holding Q1-Zahlen 10.00 Uhr Burgbad Bilanz-Pk Continental Hauptversammlung Hannover D+S Online Q1-Zahlen Dürr Q1-Zahlen EnBW Q1-Zahlen Gardena Pk zu neuer Unternehmensstrategie Frankfurt 10.00 Uhr Gildemeister Hauptversammlung IVU Traffic Q1-Zahlen Klöckner-Werke Bilanz-Pk Frankfurt 10.00 Uhr Mediclin Q1-Zahlen MPC Q1-Zahlen mg technologie Hauptversammlung Mineralölwirtschaftsverband Jahres-Pk Hamburg 10.00 Uhr Plambeck Neue Energien Q1-Zahlen R. Stahl Q1-Zahlen Softing Q1-Zahlen Steag Hamatech Hauptversammlung TA Triumph-Adler Q1-Zahlen

A: Gericom Q1-Zahlen

CZ: Erzeugerpreise 3/04 9.00 Uhr

E: Verbraucherpreise 4/04 9.00 Uhr

EU: BIP Q1 11.00 Uhr BIP Prognose EU-Kommission Q2 und Q3 11.00 Uhr

FIN: Finnair Q1-Zahlen

I: Tiscali Q1-Zahlen Verbraucherpreise 4/04 9.30 Uhr

PL: Verbraucherpreise 4/04 16.00 Uhr

USA: Verbraucherpreise 4/04 14.30 Uhr Lagerbestände 3/04 14.30 Uhr Industrieproduktion 4/04 15.15 Uhr Kapazitätsauslastung 4/04 15.15 Uhr Konsumklima Uni Michigan 5/04 15.50 Uhr°

^Konjunkturdaten der Eurozone sowie Prognosen der von dpa-AFX befragten Experten:

Prognose Vorherige

9.00 UhrSpanienVerbraucherpreise AprilJahresvergleich +2,3 +2,1

9.30 UhrItalienVerbraucherpreise endgültigApril in %Monatsvergleich (CPI/HVPI) +0,2/+0,7 +0,3/+1,1(Erstschätzung +0,2/+0,7)Jahresvergleich +2,3/+2,3 +2,3/+2,3(Erstschätzung +2,3/+2,3)

11.00 UhrEurozoneBIP Q1 Schnell-schätzung in% Quartalsvergleich +0,4 +0,3Jahresvergleich +1,0 +0,6°

^Außerdem erwartet:Deutschland Großhandelspreise März (Dienstag 11. Mai 9.00 Uhr)Niederlande Industrieproduktion März (Mittwoch 12. Mai 9.30 Uhr)Eurozone BIP-Prognose EU-Kommission Q2/Q3 (FReitag 14. Mai 11.00 Uhr)°

US-Konjunkturdaten im Überblick:

^ Prognose Vorheriger

14.30 UhrVerbraucher-preise April in %Monatsvergleich 0,3 0,5

Verbraucher-preise AprilKernrate in %Monatsvergleich 0,2 0,4

15.15 UhrIndustrie-produktionApril in %Monatsvergleich 0,5-0,2

Kapazitäts-auslastungApril in % 76,8 76,7°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%