Archiv
Börsentag auf einen Blick: Erneut Verluste erwartet - 3 900 Punkte in Gefahr

Mit den neuen Rekordständen beim Ölpreis vom Vorabend im Blick wird der Dax am Freitag voraussichtlich erneut schwächer eröffnen. Darauf deuten die Futures der Vorbörsen hin. Auch die Vorgaben aus den USA fielen entsprechend schwach aus.

dpa-afx FRANKFURT. Mit den neuen Rekordständen beim Ölpreis vom Vorabend im Blick wird der Dax am Freitag voraussichtlich erneut schwächer eröffnen. Darauf deuten die Futures der Vorbörsen hin. Auch die Vorgaben aus den USA fielen entsprechend schwach aus.

Deshalb könnte die Marke von 3 900 Punkten wieder in die Nähe rücken. Die Commerzbank ermittelte das Börsenbarometer Dax vorbörslich bei 3 924 Punkten. Lang & Schwarz berechnete 3 923 Punkte. Die Deutsche Bank sah den Index bei 3 924 Zählern.

^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- Dax: 3 940,46/-0,89% - MDax: 5 063,08/-0,45% - TecDax: 496,88/-1,76% - Eurostoxx 50: 2 776,03-0,58% - DOW Jones: 9 894,45-1,08% - Nasdaq 100: 1 425,21-0,64% - Nikkei 225: 10 982,95/-0,48%°

Unternehmensmeldungen: ^ - Juniper Networks steigert Gewinn und Umsatz deutlich - Aktie schwach - Sun verringert Quartalsverlust - Umsatzanstieg unter Experten-Prognosen - Post-Tochter DHL Express und American Airlines Cargo verstärken Zusammenarbeit - FDA genehmigt Luveris von Serono in Kombination mit Gonal-F *Südzucker: Q2-Überschuss 84,9 MIO Euro GG 93,5 MIO Euro VJ° *Südzucker Erwartet 2004/05 Überproportionale Steigerung DES OP. Ergebnisses *Südzucker Erwartet Umsatzanstieg 2004/05 UM Rund 5%

Weitere Meldungen:

^ - US-Ölpreis erreicht neue Rekordstände im Tagesverlauf und zum Handelsende° - Schweres Erdbeben erschüttert Taiwan

Presseschau:

^ - Iranische Firma NPC, Blackstone und Bain Capital bieten für Basell; FTD, S. drei - Bund entfacht Streit mit EU über das Briefmonopol; FTD, S. zehn - EZB stuft Bedeutung der Geldmenge herab; FTD, S. 26 - mg Tech-Vorstand will Großaktionär Happel aus Aufsichtsrat drängen; FTD, S. drei - Deka-Chef: Abflüsse bei Immobilienfonds höher als angegeben; HB, S. 26 - Durchbruch beim Eurofighter - BAE einigt sich mit London; HB, S. 17 - Brüssel entgeht Millionenstrafe deutscher Banken wegen technischer Panne; FT, S. 15/HB, S. 25 - Fluggesellschaft America West denkt über Fusion mit ATA nach; FT, S. 17 - Airbus-Chef Forgeard: Auslieferungen 2004 nahe an Rekordmarke; FT, S. 20 - Intel gibt Pläne für schnellere Pentium-Prozessoren auf; FT, S. 21 - Diehl vereinbart Partnerschaft mit General Atomics; HB, S. 17°

Tagesvorschau:

^ D: Ceotronics Q1-Zahlen Opel außerdordentliche Aufsichtsratsitzung zur Rüsselsheim-Zukunft Harpen AG außerdordentliche Hauptversammlung Berlin 10.00 Uhr Südzucker Q2-Zahlen 8.00 Uhr

J: Erzeugerpreise 9/04 (vorläufig) 1.50 Uhr

KR: Samsung Electronics Q3-Zahlen

USA: Erzeugerpreise 9/04 14.30 Uhr Empire State Index 10/04 14.30 Uhr Einzelhandelsumsätze 9/04 14.30 Uhr Industrieproduktion 9/04 15.15 Uhr Kapazitätsauslastung 9/04 15.15 Uhr Verbrauchervertrauen Uni Michigan 10/04 15.45 Uhr°

Konjunkturdaten:

^ Prognose Vorherige

Eurozone

Keine marktbewegenden Konjunkturdaten erwartet

USA

14.30 Uhr

Erzeugerpreise September (in Prozent) +0,1-0,1 Kernrate (in Prozent) +0,2-0,1

Einzelhandelsumsatz September (in Prozent) +0,7-0,3 Einzelhandel ohne Autos (in Prozent) +0,3 +0,2

Empire State Index Oktober (in Punkten) 24,9 28,3

15.15 Uhr

Industrieproduktion September (in Prozent) +0,1 +0,1 Kapazitätsauslastung (in Prozent) 77,4 77,3

15.50 Uhr

Verbrauchervertrauen Uni Michigan Oktober 93,9 94,2

16.00 Uhr

Lagerbestände August (in Prozent) +0,7 +0,9°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%