Archiv
Börsentag auf einen Blick: Etwas schwächer - Negative Vorgaben aus den USA

(dpa-AFX) Frankfurt - Belastet von schwachen US-Vorgaben werden die meisten deutschen Aktien am Montag voraussichtlich mit Kursverlusten in die Handelswoche starten. Die Deutsche Bank sah den Leitindex DAX < DAX.ETR > vorbörslich bei 3.774 Punkten, die Citibank bei 3.788 Zählern und Lang & Schwarz bei 3.787 Punkten.

(dpa-AFX) Frankfurt - Belastet von schwachen US-Vorgaben werden die meisten deutschen Aktien am Montag voraussichtlich mit Kursverlusten in die Handelswoche starten. Die Deutsche Bank sah den Leitindex DAX < DAX.ETR > vorbörslich bei 3.774 Punkten, die Citibank bei 3.788 Zählern und Lang & Schwarz bei 3.787 Punkten.

^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.797,33/-0,10% - Tecdax: 512,84/-0,01% - DOW Jones: 9.962,22/-0,88% - Nasdaq 100: 1.375,48/-2,35% - Nikkei 225: 11.159,55/-0,3% - Euroostoxx 50: 2.673,44/-0,26%°

Unternehmensmeldungen:

^ - Schwarz Pharma rutscht im zweiten Quartal in die Verlustzone - Wincor Nixdorf erhöht Wachstums-Prognosen für 2003/04 nach Neun-Monats-Zahlen - Techem prognostiziert mindestens sechs Prozent mehr Gewinn und Umsatz jährlich - Kreise: Abbey National berät SCH-Angebot - Mitteilung am Montag - Continental: Letzte Übernahmefrist für Phoenix ausgelaufen - 75,96 Prozent - Software AG will 2004-Prognose vorerst nicht erhöhen - Thales plant Teilfusion mit Marineschiffbauer DCN - Telekom-Klinkhammer: Weiterer Stellenabbau geplant - Vivento bis 2008 - Kinowelt-Chef will Sportwelt wiederbeleben und Senator kaufen - ZFS lagert IT-Anwendungen für 7 Jahre an CSC aus - Wert rund 1,3 Mrd Dollar - VW-Chef Pischetsrieder korrigiert Preispolitik beim Golf°

Weitere Meldungen:

^ - IG-Metall-Bezirkschef gegen Übertragung von Daimler-Einigung auf VW°

Presseschau:

^ -'Handelsblatt': Zehn Bundesländer streben Freigabe des Ladenschlusses an, S.1 -'Handelsblatt': Trittin sichert sich Aufsichtsrechte für Stromnetze, S. 3 -'Handelsblatt': IG-Metall-Bezirkschef gegen Übertragung von Daimler-Einigung auf VW, S. 9 -'Handelsblatt: Thales plant Teilfusion mit Marineschiffbauer DCN, S. 2 -'Welt': Banco Santander will 13 Mrd Euro für Abbey National bieten, S. 9 -'Welt': Telekom-Klinkhammer: Weiterer Stellenabbau geplant - Vivento bis 2008, S. 12 -'FTD: MAN-Konzernbetriebsrat lehnt Verhandlungen über 40-Stunden-Woche ab, S.3 -'FT': Abbey-Vorstand unterstützt Übernahmeangebot von Banco Santander, S.1 -'FT': Intel erwägt Teil des Barvermögens an Aktionären zurück zu geben, S. 17 -'FT': Bayer will Blutplasmageschäft für rund 500 Mio Euro verkaufen, S. 17 -'FTD': Techem prognostiziert mindestens sechs Prozent mehr Gewinn jährlich, S. 6°

^ Tagesvorschau:

D: Vodafone D2 Gmbh Pressegespräch anl. Q1-Zahlen Düsseldorf 11.00 Uhr

CH: Kühne & Nagel Q2-Zahlen 7.00 Uhr

E: Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (Bbva) Halbjahreszahlen

EU: Zahlungsbilanz Q1 11.00 Uhr

FIN: M-real Oy Halbjahreszahlen

GB: Eurotunnel vorl. Jahreszahlen Pearson Q2-Zahlen Reckitt Halbjahreszahlen Vodafone Q1-Kundenzahlen 8.00 Uhr

I: Fiat Q2-Zahlen 11.00 Uhr (Analystenkonferenz 14.00 Uhr) Telecom Italia Mobile (TIM) Halbjahreszahlen

S: Scania Q2-Zahlen

USA: American Express Q2-Zahlen (nach Börsenschluss) Bellsouth Q2-Zahlen (vor Börseneröffnung) Boston Scientific Q2-Zahlen (vor Börseneröffnung) Centex Q1-Zahlen (nach Börsenschluss) International Paper Q2-Zahlen (vor Börseneröffnung) Kellog Q2-Zahlen 14.30 Uhr (vor Börseneröffnung) Verkauf bestehender Häuser 6/04 16.00 Uhr°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%