Archiv
Börsentag auf einen Blick: Fest erwartetDPA-Datum: 2004-07-01 08:12:06

FRANKFURT (dpa-AFX) - An der Börse in Frankfurt dürften die Indizes am Donnerstag mit klaren Gewinnen den Handel beginnen. Darauf deuteten rund eine Stunde vor Handelsbeginn die Indikatoren des vorbörslichen Handels. So ermittelte Lang & Schwarz den DAX < DAX.ETR > bei 4.0495 Punkten und die Deutsche Bank berechnete 4.098 Punkte. Die Commerzbank rechnet mit 4.095 Zählern. Der Index hatte am Mittwoch um 0,42 Prozent schwächer bei 4.052,73 Punkten geschlossen.

FRANKFURT (dpa-AFX) - An der Börse in Frankfurt dürften die Indizes am

Donnerstag mit klaren Gewinnen den Handel beginnen. Darauf deuteten rund eine

Stunde vor Handelsbeginn die Indikatoren des vorbörslichen Handels. So

ermittelte Lang & Schwarz den DAX < DAX.ETR > bei 4.0495 Punkten und die Deutsche

Bank berechnete 4.098 Punkte. Die Commerzbank rechnet mit 4.095 Zählern. Der

Index hatte am Mittwoch um 0,42 Prozent schwächer bei 4.052,73 Punkten

geschlossen.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 4.052,73/-0,42%

- TECDAX: 577,50/-0,25%

- DOW JONES: 10.435,48/+0,21%

- NASDAQ 100: 2.047,79/+0,63%

- NIKKEI 225: 11.896,01/+0,3%

- EUROSTOXX 50: 2.811,08/-0,72% °

Unternehmensmeldungen:

^

- ZFS überweist Verringerung des Nennwerts an Aktionäre

- Qiagen will Geschäftsbereich Synthetische Nukleinsäure an Management verkaufen

- DEUTZ BEGIBT FÜNFJÄHRIGE WANDELANLEIHE

- Swiss Re kauft Life Assurance Holding für 333 Millionen Pfund

- Verband: Mitsubishi Motors Juni-Absatz in Japan sinkt um 64,3% gg Vorjahr

- Kreise: Lufthansa und Air China einig über Fortsetzung ihrer Flugzeugwerft

- Berenberg Bank setzt auf organisches Wachstum

- Siemens-Gesamtbetriebsrat kritisiert Tarifeinigung

- France Telecom im Visier der EU-Kommission wegen Staatshilfen

- Vivendi kauft Schuldtitel im Wert von 2,3 Milliarden Euro zurück

- Fuso-Chef trotz Rückrufaktion optimistisch

- Telekom-Regulierer Kurth: DSL gibt der Branche neuen Schub

- Boeing verkauft Commercial-Electronics-Sparte an BAE Systems°

Weitere Meldungen:

^

- US-Notenbank erhöht Leitzins wie erwartet auf 1,25 Prozent

- AUSBLICK: Unveränderte EZB-Leitzinsen erwartet - Zinserhöhungen erst 2005

- Japan: Positives Wirtschaftsklima - 'Tankan'-Bericht der Bank von Japan

- Annan und Powell machen Druck auf den Sudan wegen Lage in Darfur

- Rumänien will EU-Aufnahmeverhandlungen im Oktober abschließen

- Französischer Premier Raffarin für Aufweichung der 35-Stunden-Regelung

- Gesuchter Terrorist bei Schusswechsel mit Polizei in Riad getötet

°

Presseschau:

^

- Telekom-Regulierer Kurth: DSL gibt der Branche neuen Schub; "Handelsblatt", S.

18

- Transrapid-Strecke in München verzögert; "Handelsblatt", S. 4

- Fuso-Chef trotz Rückrufaktion optimistisch; "Handelsblatt", S. 14

- Immer mehr Arbeitslose kündigen ihre Lebensversicherungen; "Handelsblatt", S.

1, 21

- Industrie fürchtet Klagewelle in den USA; "Handelsblatt", S. 4

- Karstadt prüft Ausstieg bei Starbucks; "Handelsblatt", S. 13

- NordLB will Berliner Sparkasse kaufen; "Handelsblatt", S. 23

- Verhandlungen über IT-Projekt der Bundeswehr drohen zu scheitern; "FTD", S. 3

- DIHK-Chef Wansleben fordert Urlaub nach Auftragslage; "FTD", S. 11

- Umweltbundesamt kritisiert Autohersteller wegen Rußfilter; "FTD", S. 12

- Rumänien will EU-Aufnahmeverhandlungen im Oktober abschließen; "FTD", S. 15

- S & P veröffentlicht Landesbanken-Ratings schon Donnerstag; "FTD", S. 19

- Epigenomics will beim Börsengang mindestens 50 Mio Euro erlösen; "FTD", S. 20

- Berenberg Bank setzt auf organisches Wachstum; "FTD", S. 21

- CSFB wirbt mit Millionen um Dresdner Banker; "FTD", S. 1

- Airbus mahnt zügige Lösung im Startbahn-Streit an; "FTD", S. 10

- Boeing bietet Telefonate per Internet an; "FTD", S. 10

- Bundesregierung peilt Aufholung Ostdeutschlands bis 2020 an; "FTD", S. 11

- Gouverneur der Bank of England King warnt vor höheren Zinssätzen; "FT", S. 3

- 'Welt': 4,25 Mio Arbeitslose in Deutschland im Juni

- 'Welt': CSFB wirbt Top-Manager der Dresdner Bank ab

- 'Welt': Rot-Grün kürzt Mittel für Arbeitsmarktpolitik um 700 Mio Euro

- 'SZ': Allianz erneuter Vertrag mit Formel-Eins-Team

°

^Tagesvorschau:

D: Basler Hauptversammlung Ahrensburg 10.30 Uhr

Graphitwerk Kropfmühl Hauptversammlung München 10.00 Uhr

HanseMerkur Versicherungsgruppe Bilanz-Pk Hamburg 11.00 Uhr

IKB Deutsche Industriebank Bilanz-Pk Düsseldorf 14.30 Uhr

Körber Bilanz-Pk Hamburg 10.30 Uhr

TAG Tegernseebahn Hauptversammlung Hamburg 10.00 Uhr

Verband öffentlicher Versicherer Pk 2004 Düsseldorf 10.30 Uhr

Verband der Chemischen Industrie (VCI) zur Branchenkonjunktur

1. Halbjahr Frankfurt 11.00 Uhr

Einkaufsmanagerindex 6/04 9.55 Uhr

Einzelhandelsumsatz 5/04 8.00 Uhr

CH: Verbraucherpreise 6/04 7.45 Uhr

EU: EZB Ratssitzung 9.00 Uhr (Pk 14.30 Uhr) Frankfurt

Einkaufsmanagerindex Eurozone 6/04 10.00 Uhr

Arbeitslosenzahlen 5/04 11.00 Uhr

F: Einkaufsmanagerindex 6/04 9.50 Uhr

HK: Feiertag Börse geschlossen

I: Einkaufsmanagerindex 6/04 9.45 Uhr

J: Tankan Bericht Q2 1.50 Uhr

USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 14.30 Uhr

Bauausgaben 5/04 16.00 Uhr

ISM Index 6/04 16.00 Uhr

FOMC Sitzungsprotokoll vom 4. Mai 20.00 Uhr°

^

Konjunkturdaten der Eurozone

AFX-PROGNOSE VORWERT

10.00 Uhr

Eurozone

Einkaufsmanagerindex PMI Juni

Verarbeitendes Gewerbe 55,1 54,7

Italien 53,5 52,8

Frankreich 55,5 55,5

Deutschland 56,5 56,2

11.00 Uhr

Eurozone

Arbeitslosenquote Mai 9,0 9,0

(in Prozent)

13.45 Uhr

EZB-Leitzinsentscheid 2,00 2,00

(in Prozent)°

^

Konjunkturdaten aus den USA

14.30 Uhr

Wöchentliche Erstanträge auf

Arbeitslosenunterstützung 349.000

16.00 Uhr

Einkaufsmanagerindex Juni

verarbeitendes Gewerbe 61,6 62,8

(in Punkten)

Bauausgaben Mai

Monatsvergleich +0,9 +1,3

(in Prozent)

20.00 Uhr

Protokoll der Fed-Sitzung

vom 4. Mai°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%