Archiv
Börsentag auf einen Blick: Fester erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Händler erwarten am Mittwoch einen festeren Start ander Frankfurter Börse. Die Deutsche Bank sieht den DAX vorbörslich bei3.880,00 Punkten, Lang & Schwarz bei 3.887,75 und die Citibank bei 3.884,00Punkten.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Händler erwarten am Mittwoch einen festeren Start ander Frankfurter Börse. Die Deutsche Bank sieht den DAX vorbörslich bei3.880,00 Punkten, Lang & Schwarz bei 3.887,75 und die Citibank bei 3.884,00Punkten.

^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.828,07/-0,94%- TECDAX: 551,29/-1,10% - DOW JONES: 10.117,62/+1,60% - NASDAQ COMPOSITE: 1.964,65/+2,17% - NIKKEI 225: 11.152,09/+1,7%- EUROSTOXX 50: 2.699,36/-0,57%°

Unternehmensmeldungen:

^- MÜNCHENER RÜCK: Q1-COMBINED RATIO RV 96,3% GG 96,8% VJ - ERW.: 96,0- MÜNCHENER RÜCK: Q1-ÜBERSCHUSS 534 MIO EURO GG-238 MIO VJ - ERW.: 524 MIO- Alstom weitet Verlust aus - Kapitalerhöhung angepeilt- Hauptversammlung: Bilfinger Berger mit Zahlen zum ersten Quartal- Etienne Aigner will die Börse verlassen- Versandhändler Otto prüft Verkauf der Hanseatic Bank - ABB bietet sich Alstom als Partner für den Turbinenbau an- Landesbanken rechnen auch 2005 mit guten Ratings- Pentagon verschiebt Entscheidung über 23,5 Mrd Dollar teuren Boeing-Auftrag - ChevronTexaco verkauft Öl- Und Gasfelder in Kanada für rund 800 Mio Dollar- Mercedes-Manager Heuer wird neuer Chef von MTU Friedrichshafen - Paris untersagt Bayer-Mittel Gaucho für Maissaat- Petro-Canada kauft Nordsee-Ölfirma für 840 Millionen Dollar - PPR: Gucci legt zwischen Januar und April zweistellig zu- Schlagabtausch vor EU-Gericht zu Fusion General Electric/Honeywell - Ausbau des Frankfurter Flughafens verzögert sich um zwei Jahre °

Weitere Meldungen:

^- Japans Handelsüberschuss im April im Jahresvergleich erneut kräftig gestiegen

°

Presseschau:

^- Airbus erhöht Preise um durchschnittlich fünf Prozent; FTD, S.3- G8 wollen bei Wirtschaftsgipfel Optimismus für 2005 äußern; FTD, S.2- Versandhändler Otto prüft Verkauf der Hanseatic Bank; FTD, S.21- Ex-Citibank-Chefin verließ Unternehmen wegen Europa-Chef; FTD, S.2- Luxusgüterkonzern Etienne Aigner will Börse verlassen; FTD, S.7- Hamburg droht 350-Mio-Loch durch Beiersdorf-Beteiligung; Handelsblatt, S.4- Landesbanken rechnen auch 2005 mit guten Ratings; Handelsblatt, S.19- Airbus rechnet mit Großauftrag aus China; Handelsblatt, S.12- Renault bereitet Einstieg ins US-Geschäft vor; FT, S.20- Presse: Canon will Kosten weiter reduzieren - Handelsblatt: Hamburg droht 350-Mio-Loch durch Beiersdorf-Beteiligung - FTD: G8 wollen bei Wirtschaftsgipfel Optimismus für 2005 äußern - FTD: Airbus erhöht die Preise um durchschnittlich fünf Prozent- FTD: Ex-Citibank-Chefin verließ Unternehmen wegen Europa-Chef- Handelsblatt: Airbus rechnet mit Großauftrag aus China

°

Terminvorschau:

^

D: AWD Holding Hauptversammlung Hannover 10.00 Uhr AXA Konzern Pk zu Bilanz 2003 und aktuelle Geschäftsentwicklung Köln 10.30 Uhr Bundesverband deutscher Banken Pk zur Vorstellung des Bankenberichts 2004 Berlin 10.30 Uhr Bilfinger Berger Q1-Zahlen und Hauptversammlung Mannheim 10.00 Uhr Ceag Hauptversammlung Bad Homburg v.d.H. 14.00 Uhr Dekra Bilanz-Pk Stuttgart 10.00 Uhr Deutsche Effecten- und Wechsel Hauptversammlung Jena 14.00 Uhr MLP Q1-Zahlen (endgültig) 8.00 Uhr Münchener Rück Q1-Zahlen (8.00 Uhr) Hauptversammlung München 10.00 Uhr Rohwedder Q1-Zahlen Salzgitter Hauptversammlung Braunschweig 11.00 Uhr Schwarz Pharma Hauptversammlung Düsseldorf 10.00 Uhr Sixt Bilanz-Pk München 10.00 Uhr Thomas Cook Pk zur Neuausrichtung in Vertrieb und Marketing Frankfurt 11.00 Uhr Trintech Q1-Zahlen 7.00 Uhr Villeroy & Boch Hauptversammlung Merzig/Saar 15.00 Uhr GfK Konsumklima-Studie 5/04 Nürnberg 10.00 Uhr

A: EVN Q1-Zahlen Semperit Q1-Zahlen und Hauptversammlung

B: Fortis Q1-Zahlen 7.30 Uhr (Conference-Call 8.30 Uhr)

CH: Micronas Semiconductor Hauptversammlung Zürich 10.00 Uhr

CDN: Bombardier Q1-Zahlen

E: BIP Q1 9.00 Uhr

EU: Auftragseingänge Industrie 3/04 11.00 Uhr Kapitalisierung der Börsenmärkte 4/04 11.00 Uhr

F: Alstom Q4-Zahlen 7.00 Uhr PSA Peugeot Citroen Hauptversammlung

GB: BIP Q1 (2. Schätzung) 10.30 Uhr

HK: Feiertag Börsen, Banken und Behörden geschlossen

I: Industrievertrauen 5/04 9.30 Uhr

J: Handelsbilanz 4/04 1.50 Uhr

N: Norges Bank Zinsentscheid 14.00 hr

S: Skandia Forsakrings Q1-Zahlen

USA: AutoZone Q2-Zahlen (vor Börseneröffnung) Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter 4/04 14.30 Uhr Verkäufe neuer Häuser 4/04 16.00 Uhr°

^Konjunkturdaten der Eurozone sowie Prognosen der von dpa-AFX befragten Experten:

Prognose Vorherige

9.00 UhrSpanien Bruttoinlandsprodukt Q1 Quartalsvergleich (in Prozent) +0,7 +0,7Jahresvergleich (in Prozent) +2,8 +2,7(Spanische Notenbank schätzt: +0,6% gg Vorquartal, +2,8% gg Vorjahr)

9.30 UhrItalien Mai Geschäftsklima Industrie 96,0 96,5

10.00 UhrEurozone Leistungsbilanz März unbereinigt Mrd. Euro +8,0 +5,8

US-Konjunkturdaten im Überblick:

14.30 UhrAuftrageseinganglanglebige Güter(in Prozent) April-0,5 +5,0

Verkäufe bestehender Häuser(in Millionen) April 1,19 1,23°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%