Archiv
Börsentag auf einen Blick: Fester - Gute Vorgaben; 4.000-DAX-Punkte im Visier

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beflügelt von positiven Vorgaben werden die deutschen Aktien am Donnerstag zur Eröffnung überwiegend mit Kursgewinnen erwartet. Die vorbörsliche Indikation der Citibank und der Deutschen Bank für den DAX liegt bei 3.986 Punkten, die Commerzbank sieht den Leitindex eine Stunde vor dem Start bei 3.987 Zählern.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beflügelt von positiven Vorgaben werden die deutschen

Aktien am Donnerstag zur Eröffnung überwiegend mit Kursgewinnen erwartet. Die

vorbörsliche Indikation der Citibank und der Deutschen Bank für den DAX

liegt bei 3.986 Punkten, die Commerzbank sieht den Leitindex eine

Stunde vor dem Start bei 3.987 Zählern.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.945,10/+0,43%

- TECDAX: 565,51/+1,02%

- DOW JONES: 10.479,57/+0,81%

- NASDAQ Composite: 2.020,98/+1,35%

- NIKKEI 225: 11.744,15/+1,4%

- EUROSTOXX 50: 2.793,63/+0,40%°

Unternehmensmeldungen:

^

- Post-Konzernumbau - 4.000 Mitarbeiter 'organisatorisch' betroffen

- Karstadt-Quelle gibt weitere Wom-Plattenläden auf

- Krones wandelt Vorzüge in Stammaktien um

- Jenoptik begibt Wandelanleihe - Emissionsvolumen bei 60 Millionen Euro

- ABB: Peter Voser wechselt als Finanzchef zu Royal Dutch Shell

- Micron Technology schreibt im 3. Quartal wieder schwarze Zahlen

- AT&T: Erwarten im Geschäftsjahr 2004 weniger Umsatz als Analysten

- US-Sammelklagen wegen Diskriminierung - Wal-Mart wehrt sich

°

Weitere Meldungen:

^

- Wirtschaftsinstitute sehen deutsches Defizit bei mehr als drei Prozent

- Wirtschaftsweiser Bofinger verteidigt Haushaltskurs von Finanzminister Eichel

- Japan: Unternehmen erwarten wirtschaftliche Verbesserung - Arbeitskräftebedarf

- Japan: Diensleistungspreisindex sinkt im Mai den zweiten Monat in Folge

- Japan: Lage im Dienstleistungssektor hellt sich im April weiter auf

- Finanzaufseher nehmen Fondsgesellschaften unter die Lupe

- BDI-Chef Rogowski kritisiert Eichels Haushaltsentwurf

°

Presseschau:

^

- SAP stellt sich auf harten Wettbewerb ein - Softwarekonzern will eigenständig

bleiben; Handelsblatt, S. 15

- SAP weicht Wettbewerb mit Microsoft aus - Softwarehersteller konkurriert im

Mittelstand eher mit lokalen Anbitern - Gespräch mit Vorstand Shai Agassi; FTD,

S. 4

- VW plant Benchmark-Anleihe - 2 Tranchen möglich: Wohl Tranche im Volumen von 1

Mrd Euro mit siebenjähriger Laufzeit und 2. Tranche kürzerer Laufzeit in

gleicher Größe; Börsen-Zeitung, S. 19

- Porsche peilt Rekordproduktion an; FT, S. 20

- "Terna-Börsengang leitet Trendwende ein" - Gespräch mit dem Chef der Mailänder

Börse, Massimo Capuano; Börsen-Zeitung, S. 19

- Bausparkassen entdecken Altersvorsorge - BHW-Chef Wagner plant Kauf eines

Lebensversicherers; Handelsblatt, S. 19

- Deutsche Anlagebranche glaubt an Erfolg mit Hedge-Fonds - Große

Fondsgesellschaften wollen hohe zweistellige Mrd-Beträge einsammeln;

Handelsblatt, S. 21

- Wayss & Freitag bringt Agiv durch Forderungen weiter in Bedrängnis -

Bam-Tochter will 40 Mio Euro von angeschlagener Immobiliengruppe; Handelsblatt,

S. 13

- Brüssel will Garantie für Zuckerpreise kippen - EU-Agrarkommissar Fischler

will seine Vorschläge zur Neuordnung der europäischen Zuckerordnung im Juli

vorstellen; FTD, S. 1/12

- Lufthansa brüskiert Personalvertreter - Sanierungspakt für Callcenter löst

Aufruhr aus und gefährdet Haustarifvertrag; FTD, S. 3

- Aufsicht klärt Vertriebsfrage für Hedge-Fonds; Umfrage unter Anbietern; FTD,

S. 20

- Finanzaufseher nehmen Fondsgesellschaften unter die Lupe; FTD, S. 1/20

- Europas Top-Konzerne verdienen wieder mehr; Handelsblatt, S.1/B1

- Wirtschaftsinstitute sehen deutsches Defizit bei mehr als drei Prozent; FTD,

S. 10

- Aufsichtsratschef Lüthje gibt Mandat bei WestLB zurück - Sparkassenmann soll

an Gremiumsspitze; FTD, S. 17

- BDI-Chef Rogowski kritisiert Eichels Haushaltsentwurf; Handelsblatt, S. 4

- Bundesbank kritisiert EU-Verfassung; Handelsblatt, S. 21

- Postbank-IPO: Arbeitnehmervertreterkritik an Äußerungen von Postchef;

Handelsblatt

- Post will DHL, Danzas und Euro Express in Deutschland zusammenlegen - über

4.000 Mitarbeiter 'organisatorisch' betroffen; Welt, S. 11

- "Wir wollen eine der ersten drei Adressen sein" - Interview mit dem

Konzernleiter Firmenkunden der Commerzbank, Ulrich Leistner; Süddeutsche

Zeitung, S. 21

- Areva strebt schnelle Privatisierung an - Französischer Nuklearkonzern plant

große Investitionen - Gespräch mit Vorstandschefin Anne Lauvergeon; Süddeutsche

Zeitung, S. 23

- Eine deutsche Transrapid-Strecke rückt in greifbare Nähe - Bundesregierung

unterstützt Magnetbahn bis 2005 mit weiteren 117 Mio Euro; Bild, S. 2

- HSBC kauft rund 20 Prozent von Shanghaier Bank of Communications; WSJE, S. 1

- Wirtschaftsweiser Bofinger verteidigt Haushaltskurs von Finanzminister Eichel;

Rheinpfalz

- Karstadt-Quelle gibt weitere Wom-Plattenläden auf; Tagesspiegel°

^

Tagesvorschau:

D: Amadeus Fire Bilanz-Pk Frankfurt 10.00 Uhr

BITKOM Pk zur Lage der ITK-Branche in Deutschland München 10.30 Uhr

CeWe Color Hauptversammlung Bremen 10.00 Uhr

Creditreform Pk zu Insolvenzen 1. Halbjahr 04 Düsseldorf 11.00 Uhr

Curasan Hauptversammlung Aschaffenburg 10.30 Uhr

Curanum Hauptversammlung Germering 11.00 Uhr

Direktbank DiBa Diskussionsveranstaltung zur Wettbewerbsfähigkeit

deutscher Banken u.a. mit Rede von Eichel Frankfurt 13.30 Uhr

FJH Hauptversammlung München 10.00 Uhr

Gesco Bilanz-Pk

Interseroh Hauptversammlung Köln 14.00 Uhr

Jetter Jahreszahlen und Analystenkonferenz

Koenig & Bauer Hauptversammlung Würzburg 11.00 Uhr

Linde Festakt zum 125-jährigen Bestehen des Unternehmens u.a. mit

Bundeskanzler Schröder in München 18.00 Uhr

Novasoft Hauptversammlung Mannheim 10.00 Uhr

Triplan Hauptversammlung Bad Soden 10.00 Uhr

Vereins und Westbank - außerordentl. Hauptversammlung Hamburg 9.00 Uhr

Verbraucherpreise 6/04

I: Industrievertrauen 6/04 9.30 Uhr

J: Dienstleistungsindex 4/04 1.50 Uhr

USA: Apollo Group Q3-Zahlen

Nike Q4-Zahlen 22.00 Uhr

Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter 5/04 14.30 Uhr

Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 14.30 Uhr

Verkäufe neuer Häuser 5/04 16.00 Uhr°

^

Konjunkturdaten der Eurozone

AFX-PROGNOSE VORWERT

9.30 Uhr

Italien

Industrievertrauen Juni 94,6 94,2

Deutschland

Verbraucherpreise Juni

Monatsvergleich +0,1 +0,2

Jahresvergleich +1,8 +2,0

(in Prozent)°

^

Konjunkturdaten USA

AFX-PROGNOSE VORWERT

14.30 Uhr

Auftragseingang

langlebige Gebrauchsgüter Mai

(in Prozent) +1,0-3,2

Wöchentliche Erstanträge auf

Arbeitslosenunterstützung - 340.000°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%