Archiv
Börsentag auf einen Blick: Gewinne erwartet - Wall Street fest, Ölpreis sinkt

An der Frankfurter Börse wird der Dax nach Einschätzung von Börsianern am Donnerstag weiter zulegen. Händler verwiesen auf die positiven Vorgaben aus den USA und Japan. Zudem beruhigte sich die Lage am Ölmarkt.

dpa-afx FRANKFURT. An der Frankfurter Börse wird der Dax nach Einschätzung von Börsianern am Donnerstag weiter zulegen. Händler verwiesen auf die positiven Vorgaben aus den USA und Japan. Zudem beruhigte sich die Lage am Ölmarkt. Rund eine Stunde vor Handelsstart ermittelten die Citibank den Dax bei 4 199 Punkten und die Deutsche Bank bei 4 198 Zählern. Die Commerzbank stellte ihn bei 4 202 Punkten fest.

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten: ^ - Dax: 4 186,03/+1,45% - MDax: 5 301,94/+0,56% - TecDax: 512,44/+0,42% - Eurostoxx 50: 2 913,21/+1,28% - DOW Jones: 10 590,22/+1,56% - Nasdaq 100: 1 607,15/+2,27% - Nikkei 225: 10 973,07/+1,75%°

^ Unternehmensmeldungen:

- UPS will eigenes Chinageschäft alleine kontrollieren und zahlt Partner aus - US-November-Absatz: Daimler-Chrysler legt zu - type="organisation" value="DE0006757008"> Porsche/BMW/Audi nicht - General Motors: US-Absatz fällt im November um 12,8%, Produktionsplan gekappt - Toyota steigert USA-Absatz in den USA um 8,8 Prozent auf 154 272 Fahrzeuge - Ford: US-Absatz sinkt im November um sieben Prozent auf 236 855 Fahrzeuge - Dell will im 4.Quartal eigene Aktien im Wert von 800 Mill. Dollar zurückkaufen - Disney stockt Jahresdividende um 14 Prozent auf - IBM schließt Eine-Milliarde-Dollar-Vertrag mit A.P. Moller Maersk AB °

^ Weitere Meldungen:

- US-Notenbank: Wirtschaft bleibt bis Ende November auf Wachstumskurs°

^ Presseschau:

- Juniper Networld plant Wachstum durch weitere Übernahmen; "FTD", S. fünf - Springer + Holtzbrinck übernehmen Mehrheit bei Pin; Post-Konkurrenz; "FTD", S. drei - Clement will DSL-Anschluss für alle Haushalte - 'Breitbandatlas'; "FTD", S. 10

- EU-Finanzminister streben schärfere Regeln gegen Geldwäsche an; "FTD", S. elf - Deutsche Unternehmen klagen über Produktpiraterie-Zunahme in China; "FTD", S. zehn - Europäische Zentralbank erwägt Devisenintervention; "FTD", S. 1; "FT", S. 1 - HP vollzieht schnelle Strategiewende bei Computersystemen; Interview mit Sparten-Chefin Nora Denzel, "FTD", S. vier - Tui-Chef Frenzel setzt mit Riu Wunschkäufer durch; Interview in der "FTD", S. sechs - EU stellt neue Bedingungen im Landesbanken-Beihilfestreit; "Handelsblatt", S. 1, 23 - Holzkonzern Pfleiderer geht wieder auf Wachstumskurs; "Handelsblatt", S. 16 - Dresdner Bank stößt Teile des Lateinamerika-Geschäfts ab; "Handelsblatt", S. 23 - Karstadt stockt Wandelanleihe auf; "Handelsblatt", S. 25°

Tagesvorschau:

^ D: KWS Saat Bilanz-Pk Hannover 10.00 Uhr Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie (Zvei) Pk zur Lage der Branche Frankfurt 10.00 Uhr WCM Aufsichtsratsitzung Pressekonferenz 15.00 Uhr Frankfurt Arbeitslosenzahlen 11/04 9.55 Uhr

EU: EZB-Ratssitzung 9.00 Uhr (Pressekonferenz 14.30 Uhr) Erzeugerpreise 10/04 11.00 Uhr

GB: Reed Elsevier Trading Statement Q3

USA: Intel Mid-Quarter Business Update Q4 Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 14.30 Uhr Industrieaufträge 10/04 16.00 Uhr°

Konjunkturdaten:

^ Prognose Vorherige

Eurozone

9.55 Uhr Deutschland November Arbeitslosenzahl (saisonbereinigt) +13 000 +12 000 Arbeitslosenquote 10,7 10,7

11.00 Uhr Eurozone Erzeugerpreise Oktober Monatsvergleich (in Prozent) +0,7 +0,2 Jahresvergleich (in Prozent) +4,0 +3,4

13.45 Uhr EZB-Zinsentscheidung 2,00 2,00

USA

14.30 Uhr Erstanträge Arbeitslosenhilfe 331 000 323 000

16.00 Uhr Auftragseingänge Industrie, Oktober (Veränderung in Prozent) +0,2-0,4°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%