Archiv
Börsentag auf einen Blick: Kaum verändert erwartetDPA-Datum: 2004-06-28 09:21:14

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die meisten deutschen Standardwerte werden am Montag voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Eine Stunde vor Börsenstart ermittelte die Deutsche Bank den Leitindex DAX < DAX.ETR > bei 4.010 Punkten. Die Citibank sah ihn bei 4.009 Zählern, Lang & Schwarz errechnete 4.008 Punkte. Am Freitag hatte der DAX 0,16 Prozent auf 4.013,35 Zähler gewonnen.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die meisten deutschen Standardwerte werden am Montag

voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Eine Stunde vor

Börsenstart ermittelte die Deutsche Bank den Leitindex DAX < DAX.ETR > bei 4.010

Punkten. Die Citibank sah ihn bei 4.009 Zählern, Lang & Schwarz errechnete 4.008

Punkte. Am Freitag hatte der DAX 0,16 Prozent auf 4.013,35 Zähler gewonnen.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 4.013,35/+0,16%

- TECDAX: 572,32/-0,25%

- DOW JONES: 10.371,84/-0,69%

- NASDAQ 100: 2.025,47/+0,49%

- NIKKEI 225: 11.884,06/+0,9%

- EUROSTOXX 50: 2.818,86/-0,12% °

Unternehmensmeldungen:

^

- ARCELOR WIRD ANTEIL AN BRASILIANISCHER CST FÜR 415 MLN USD KAUFEN

- EU-Kommission verzichtet vorläufig auf Forderungen an Microsoft

- Hundt sieht 40-Stunden-Woche bei Siemens als Beispiel

- Thomas Cook bestätigt Pläne zur Rückkehr der 40-Stunden-Woche

- Volkswagen Zwickau will in Arbeitgeberverband Berlin/Brandenburg

- Credit Suisse: Winterthur ist reine Geldanlage

- Übernahmepoker um Phoenix endet - Annahmefrist endet Montag

- DaimlerChrysler erwägt weiter Schadenersatzklage gegen Mitsubishi

- EP Europost will Deutscher Post massiv Marktanteile abjagen

- Credit Suisse will aus eigener Kraft wachsen - 'Synergiepotenzial beschränkt'

- Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Aufsichtsrats-Chef von PwC

- Britische Börsenaufsicht untersucht Insider-Handel bei Marks & Spencer

- GM-Chef Forster verteidigt Teilverlegung der Produktion nach Polen

- Siemens-Einigung: Möglicher Pilotcharakter kostenloser Mehrarbeit umstritten°

Weitere Meldungen:

^

- Japan: Einzelhandelsumsatz sinkt im Mai erstmals seit sechs Monaten

- Mindestens 40 Tote bei Autobombenexplosion im Irak

- US-Präsident Bush unterstützt 'späteren EU-Beitritt der Türkei'

- Notenbankchefs billigen neue Regeln für Eigenkapital von Banken - 'Basel II'°

Presseschau:

^

- Alitalia braucht ab September frisches Geld; FT, S.19

- Boeing droht Airbus wegen angeblicher Subventionen; FT, S. 17

- Hundt sieht 40-Stunden-Woche bei Siemens als Beispiel; FTD, S. 9

- BaFin-Chef: Sparkassen sollen Bonität der Landesbanken stärken; HB, S. 1

- FAZ: KarstadtQuelle erwägt Schließung von bis zu 30 Häusern - Konzernsprecher

weist Bericht zurück

- Presse: Telekomzulieferer Teles sucht Käufer oder Kooperationspartner

- 'Welt': Reisebranche rechnet weltweit mit 5 Prozent Zuwachs

- 'Welt':Einigung auf Betreiberin der Karstadt-Lebensmittelabteilungen kommt

- 'Handelsblatt': Landesbank Rheinland-Pfalz sichert Arbeitsplätze

- 'Handelsblatt': Eichel will Ausgabenziele für EU-Länder im Stabilitätspakt

- 'Handelsblatt': Eichel will Ausgabenziele für Euroländer im Stabilitätspakt

- 'Handelsblatt': Eichel hält EU-Drei-Prozent-Hürde für zu starr

- Presse: KlöCo-Manager erhielten vor Verkauf an Balli hohe Prämien°

^Tagesvorschau:

D: Continental Ende des Ubernahmeangebotes für Phoenix 24.00 Uhr

Gerry Weber Halbjahreszahlen

GfK-Konsumklima 7/04 10.00 Uhr

Rohwedder Hauptversammlung Bermatingen 14.00 Uhr

Vattenfall Europe Jahrespressegespräch Cottbus 9.00 Uhr

CH: Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) Pk zum Treffen der

G-10-Notenbankgouverneure Basel

I: Alitalia Hauptversammlung 11.00 Uhr

Erzeugerpreise 5/04 10.30 Uhr

NL: Royal Dutch/Shell Hauptversammlung

USA: Persönliche Einkommen und Ausgaben 5/04 14.30 Uhr°

^

Konjunkturdaten der Eurozone

AFX-PROGNOSE VORWERT

10.00 Uhr

Eurozone

Geldmenge M3 Mai

Jahresvergleich +5,4 +5,6

Dreimonatsrate +5,8 +6,1

(in Prozent)

12.30 Uhr

Italien

Verbraucherpreise Juni

13 Städte

Monatsvergleich +0,2 +0,2

Jahresvergleich +2,3 +2,3

(in Prozent)°

Konjunkturdaten aus den USA

^

Private Konsumsausgaben Mai +0,8% +0,3%

Persönliche Einnahmen +0,5% +0,6%°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%