Archiv
Börsentag auf einen Blick: Knapp behauptet - Uneinheitliche Vorgaben; ÖlpreisDPA-Datum: 2004-07-09 08:16:38

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem Schluss der US-Börsen auf Tagestief aber guter Vorgaben aus Asien werden die deutschen Aktien am Freitag zur Eröffnung mit zumeist leichten Kursverlusten erwartet. Die vorbörsliche Indikation der Citibank für den DAX < DAX.ETR > liegt bei 3.920 Punkten, die Deutsche Bank und die Commerzbank sehen den Leitindex eine Stunde vor dem Start bei 3.919 Zählern.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem Schluss der US-Börsen auf Tagestief aber

guter Vorgaben aus Asien werden die deutschen Aktien am Freitag zur Eröffnung

mit zumeist leichten Kursverlusten erwartet. Die vorbörsliche Indikation der

Citibank für den DAX < DAX.ETR > liegt bei 3.920 Punkten, die Deutsche Bank und

die Commerzbank sehen den Leitindex eine Stunde vor dem Start bei 3.919 Zählern.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.934,48/+0,10%

- TECDAX: 549,18/-1,45%

- DOW JONES: 10.171,56/-0,67%

- NASDAQ Composite: 1.935,32/-1,56%

- NIKKEI 225: 11.423,53/+0,9%

- EUROSTOXX 50: 2.776,88/+0,45%°

Unternehmensmeldungen:

^

- DaimlerChrysler stockt Personal in Lkw-Sparte auf

- Presse: TUI will Kapazitäten am Flughafen Hannover aufstocken

- Phoenix-Hauptversammlung im Schatten der Conti-Übernahme °

Weitere Meldungen:

^

- Ölpreis steigt wieder über 40 Dollar je Barrel - Zunehmende Terrorrisiken

- Deutschland: Handelsbilanzüberschuss liegt im Mai höher als erwartet

- China: Industrieproduktion wächst im Juni um 16,2% im Jahresvergleich

- USA: Verbraucherkredite steigen im Mai um 8,2 Milliarden Dollar

- Kanzler Schröder beendete Russland-Besuch

- Ehemaliger Enron-Chef Lay beteuert Unschuld

- Richterin lehnt neues Martha-Stewart-Verfahren ab

- Zwei US-Kabelfernseh-Unternehmer der Verschwörung schuldig °

Presseschau:

^

- Roland Berger wird zweitgrößter Einzelaktionär bei WMP; "Handelsblatt", S. 18

- VW sucht Standort in Russland; "Handelsblatt", S. 11

- Neuer Siemens-Chef baut bereits um; "Handelsblatt", S. 14

- Banken müssen Abläufe stärker optimieren; "Handelsblatt", S. 20

- DaimerChrysler stockt Personal im Lkw-Bau auf; "FTD", S. 1

- Oracle rechnet mit Erlösplus in Deutschland; "FTD", S. 4

- Abbau von rund 300 Stellen in Kaufhof-Zentrale; "FTD", S. 6

- DaimlerChrysler-Nutzfahrzeugchef Cordes plant Lkw-Exporte aus China; "FTD", S.

8

- Lockerbie-Versicherer und libysche Regierung fast einig; "FTD", S. 18

- Zustimmung zu Umbau des Shell-Managements deutet sich an, "FT", S. 17

- USA fordern Ende von EU-Beihilfen für Airbus; "FT", S. 1 °

^

Tagesvorschau:

D: Deutsche Lufthansa Verkehrszahlen 6/04

GfK-Jahrestagung 2004 Nürnberg

IWKA Hauptversmmlung Karlsruhe 10.00 Uhr

Jost Hauptversammlung Lauf/Pegnitz 9.30 Uhr

Phoenix Hauptversammlung Hamburg 10.00 Uhr

Außenhandel 5/04 8.00 Uhr

CH: EMS-Chemie Q2-Zahlen

F: Alstom Hauptversammlung Paris

GB: BAA Verkehrszahlen 6/04

Handelsbilanz 5/04 10.30 Uhr

S: SAAB Q2-Zahlen

USA: Abbott Laboratories Q2-Zahlen (vor Börseneröffnung)

General Electric Q2-Zahlen (vor Börseneröffnung)

Großhandel 5/04 16.00 Uhr°

^

Konjunkturdaten der Eurozone

AFX-PROGNOSE VORWERT

8.00 Uhr

Deutschland Mai Handelsbilanz (Mrd Euro) 12,6 14,6

Leistungsbilanz (Mrd Euro) 6,2 10,2°

^

Konjunkturdaten USA

AFX-PROGNOSE VORWERT

Keine relevanten Konjunkturdaten erwartet°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%