Archiv
Börsentag auf einen Blick: Ölpreis und Nasdaq drücken DAX - Viele Bilanzen

(dpa-AFX) Frankfurt - Ein Nasdaq-Composite-Index auf Tagestief und das Rekordhoch beim Ölpreis in den USA dürften am Mittwoch den DAX ungeachtet teils positiver Quartalsbilanzen belasten. Darauf wiesen die Indikatoren der Vorbörse hin. So berechnete die Commerzbank den DAX rund eine Stunde vor Sitzungsbeginn bei 3.838 Punkten. Die Deutsche Bank ermittelte den Index bei 3.840 Zählern. Lang & Schwarz rechnete mit 3.839 Punkten. Der DAX < DAX.ETR > hatte am Dienstag um 0,38 Prozent höher bei 3.877,32 Punkten geschlossen.

(dpa-AFX) Frankfurt - Ein Nasdaq-Composite-Index auf Tagestief und das Rekordhoch beim Ölpreis in den USA dürften am Mittwoch den DAX ungeachtet teils positiver Quartalsbilanzen belasten. Darauf wiesen die Indikatoren der Vorbörse hin. So berechnete die Commerzbank den DAX rund eine Stunde vor Sitzungsbeginn bei 3.838 Punkten. Die Deutsche Bank ermittelte den Index bei 3.840 Zählern. Lang & Schwarz rechnete mit 3.839 Punkten. Der DAX < DAX.ETR > hatte am Dienstag um 0,38 Prozent höher bei 3.877,32 Punkten geschlossen.

^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.877,32/+0,38% - Tecdax: 501,60/+0,27% - DOW Jones: 10.120,24/-0,58% - Nasdaq 100: 1.379,14/-1,93% - Nikkei 225: 11.010,02/-1,2% - Euroostoxx 50: 2.712,45/+0,60%°

Unternehmensmeldungen: ^ *Commerzbank: Q2-Zinsüberschuss 805 GG 746 MIO VJ (Prognose: 752) *Commerzbank: Q2-Vorsteuerergebnis 382 GG 164 MIO VJ (Prognose: 386) *Commerzbank: Q2-Überschuss 248 GG 70 MIO VJ (Prognose: 255) *Basf: Q2-Ebit VOR Sondereinflüssen 1,2 MRD Euroo; +44% *Basf: Q2-Umsatz 9,3 MRD Euroo; +13% *Fresenius: H1-Ebit 412 MIO Euroo GG 390 MIO Euroo IM VJ *Fresenius: H1-Umsatz 3,553 MRD Euroo GG 3,456 MRD Euroo IM VJ *Fresenius: Q2-Umsatz 3,553 MRD Euroo GG 3,456 MRD Euroo IM VJ *FMC Q2 EPS Plus 27% AUF 1,04 US-Dollar PRO Stammaktie *FMC Q2 Ebit Plus 16% AUF 213 Millionen US-Dollar *Adidas: Q2-Betriebsergebnis 92 MIO Euroo GG 62 MIO Euroo IM Vorjahr *Adidas: Q2-Konzernumsatz 1,468 MRD Euroo GG 1,392 MRD Euroo IM VJ TUI: Weiter Pläne für Hapag-Lloyd-Börsengang ° Presseschau:

^ - Ferienflieger LTU verpasst wegen teuren Kerosins die schwarze Null; HB, S. 1. - Merck-Chemiesparte will Umsatz bis 2008 verdoppeln; FTD, S. 1. - Royal Bank of Scotland rechnet mit grenzüberschreitenden Fusionen und Übernahmen im europäischen Bankensektor; HB, S 1. - Klaus Abberger neuer Hüter des ifo-Index; HB, S. 2 - Basf will angeblich Druckfarben-Sparte für bis zu 600 Mio Euro verkaufen - Apax und CVC interssiert; HB, S. 11 - Kabelgesellschaften EWT und Telecolumbus sowie Finanzinvestor Blackstone bieten um Bosch Breitbandnetze; HB, S. 13. - Tauziehen um BHF geht in neue Runde; HB, S. 21. - Deutsche Bank gerät bei Parmalat unter Druck; HB, S. 21. - IBM gibt Datenbank "Cloudscape" frei; FTD, S. 5. - Boeing-Chef Stonecipher tritt 2006 ab; FTD, S. 8. - Kerry liebäugelt mit Rubin als Fed-Chef; FTD, S. 16. - Bieterkampf um japanische Großbank UFJ spitzt sich zu; FTD, S. 18. - Eli Lilly will Ergebnisse klinischer Studien im Internet veröffentlichen; FT, S. 17. - SEC geht evtl. gegen Wachovia vor; FT, S. 19. °

Tagesvorschau:

^ D: Amadeus Fire Hauptversammlung Commerzbank Halbjahres-Pk 10.30 Uhr Frankfurt (nach Zahlen) BMW Q2-Zahlen 8.15 Uhr (Telefon-Pk 10.00 Uhr) Handelsverband Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels e.V. (BAG) Pressekonferenz Frankfurt 10.30 Uhr Karstadtquelle Q2-Zahlen Ludwig Beck Halbjahreszahlen Medigene Halbjahreszahlen Mühlbauer Holding Q2-Zahlen Novasoft Q2-Zahlen Sauer-Danfoss Q2-Zahlen Erwerbstätigkeit 5/04 8.00 Uhr Arbeitslosenzahlen 7/04 10.00 Uhr Dienstleistungsindex 7/04 9.55 Uhr

CH: Credit Suisse Q2-Zahlen Pressekonferenz 11.00 Uhr Zürich (nach Zahlen)

EU: Dienstleistungsindex Eurozone 7/04 10.00 Uhr Einzelhandel 6/04 (1. Schätzung) und 5/04 11.00 Uhr

GB: Aviva Halbjahreszahlen British Sky Broadcasting Q4-Zahlen BAA Verkehrszahlen 7/04 BoE Ratssitzung 10.30 Uhr (bis 5.8.)

USA: Industrieaufträge 6/04 16.00 Uhr ISM Dienstleistungsindex 7/04 16.00 Uhr°

^ Prognose Vorherige

Konjunkturdaten Euroozone

9.55 Uhr Arbeitslosigkeit Deutschland, Juli Veränderung in 1.000 +5 +4,2 Arbeitslosenquote 10,5 10,2

9.55 Uhr Einkaufsmanagerindex Dienstleistung, Juli Eurozone 55,5 55,3 Deutschland 52,5 52,3 Frankreich 58,0 57,9 Italien 57,7 58,1

11.00 Uhr Einzelhandelsumsatz Eurozone, Juni Monatsvergleich +1,2-1,3 Jahresvergleich +1,2-0,9

Konjunkturdaten USA

16.00 Uhr Auftragseingang Industrie, Juni 0,6-0,3 (in Prozent)

16.00 Uhr ISM Dienstleistung, Juni 61,1 59,9 (in Punkten)°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%