Archiv
Börsentag auf einen Blick: Standardwerte werden unverändert in Handel starten

Die meisten deutschen Standardwerte werden am Dienstag kaum verändert in den Handel starten. Von den US-Börsen gebe es keine Impulse, sagten Händler. Belasten könnte später allerdings das neue Rekordhoch des Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die meisten deutschen Standardwerte werden am Dienstag kaum verändert in den Handel starten. Von den US-Börsen gebe es keine Impulse, sagten Händler. Belasten könnte später allerdings das neue Rekordhoch des Euro. Rund eine Stunde vor Börsenbeginn ermittelte die Commerzbank den Dax bei 4 199 Punkten, die Deutsche Bank und die Citigroup stellten ihn bei 4 198 Zählern fest.

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten: ^ - Dax: 4 193,91/-0,36 Prozent - MDax: 5 339,24/-0,54 Prozent - TecDax: 516,44/-0,76 Prozent - Eurostoxx 50: 2 904,51/-0,24 Prozent - DOW Jones: 10 547,06/-0,43 Prozent - Nasdaq 100: 1 619,59/+0,32 Prozent - Nikkei 225: 10 873,63/-0,99 Prozent°

^ Unternehmensmeldungen: - Adidas-Salomon verkauft 51 Prozent an Erima - neuer Eigentümer - Comdirect: Betreute Vermögen im November um 2% auf 9,92 Mrd Euro gestiegen - easyjet transportiert im November mehr Passagiere - Air France-KLM im November mit Passagierplus von 4,2 Prozent - Audi will bis 2009 etwa 11,6 Mrd Euro investieren - VW unterzeichnet Verträge für Gemeinschaftsunternehmen in China - Credit Suisse will Dividende für 2004 deutlich erhöhen - Amgen: Zwei experimentelle Behandlungsmethoden im beschleunigten Prüfverfahren - MLP lehnt Kooperation mit Bankgesellschaft Berlin ab - Cisco Systems nennt erste Abnehmer von CRS-1 - IBM kündigt neuartige Sram-Speicherzelle und leistungsfähigere Transistoren an °

^ Weitere Meldungen: - Indonesien fordert Erhöhung des Opec-Preisbandes für Rohöl - Schröder: China-Handel bis 2010 verdoppeln - Rede vor Wirtschaft - Verbraucherschützer fordern mehr Wettbewerb bei Strom und Gas - Indonesien fordert Erhöhung des Opec-Preisbandes für Rohöl °

^ Presseschau: - Schröder will EU-Waffenembargo gegen China beenden; FTD, S. 1 - Fiat droht GM im Streit um Verkaufsoption mit rechtlichen Schritten; FTD, S. 3/FT, S. 15 - Lenovo bietet IBM rund 1,5 Mrd. Dollar für PC-Sparte; FTD, S. 4/FT, S. 19 - Eigentümer der Formel 1 wollen mit Autokonzernen verhandeln; FTD, S. acht - China genehmigt Bau von drei neuen Stahlwerken; FTD, S. 14; FT, S. fünf - EU fordert von China Reduzierung von Textil-Exporten; FT, S. sechs - DrKW kürzt weitere 239 Stellen in London, Frankfurt, New York und Asien; FT, S. 16 - Tata Consultancy erhält Service-Auftrag für Ferraris Formel 1-Team; S. 17 - MLP-Chef betont Eigenständigkeit; HB, S. 1/20 - GM zu Standortgarantie für Opel-Werke bereit; HB, S.12 - US-Konzern Davita bietet für Dialyse-Konkurrenten Gambro; HB, S. 13 - EADS soll Schlüsselrolle bei Konsolidierung europäischer Rüstungsindustrie zufallen; HB, S. 14 - Widerstand gegen Tiefdruck-Fusion wächst; HB, S. 15 - Weiterer Stellenabbau bei der Dresdner Bank; HB, S. 19 - Opel-Arbeiter sollen auf Lohn verzichten - Einkommen werden mit Tariferhöhungen verrechnet; Bild, S. 1 - Knapp 13 000 Green Cards in Deutschland erteilt; Welt, S. elf - Airbus will mindestens 5% der Teile am neuen A350 in China fertigen lassen; Welt, S. elf - VDR kritisiert Rentenbesteuerung ab 2005; Welt, S. 1/12 - Vorstandschef der Hamburg-Mannheimer: Zinssatz auf Lebensversicherungen steigt nicht; Welt S. 13 - Telekom-Konzern Versatel steht möglicherweise vor Übernahme; Welt, S. 15 - Bund und KfW wollen noch 2004 weiteres Platzhaltergeschäft über Telekom-Aktien vereinbaren; Börsen-Zeitung, S. 1 - EU geht schärfer gegen Geldwäsche vor; Börsen-Zeitung, S. sechs - Enel will 100 Mill. Dollar in Gas-Joint Venture in China investieren, Wsje. S.A4 - IBM plant mit der Lenovo Group neues Computerunternehmen in den USA, Wsje, S. A1 - Grossübernahme am Dialysemarkt, Wsje, S. A4 - Motorola will als Ausrüster im Festnetz stärker wachsen, FAZ, S.14 - DSW stellt Strafanzeige gegen früheren Börsenaspiranten Venturion, SZ. S.32 - Verbraucherschützer fordern mehr Wettbewerb bei Strom und Gas; Berliner Zeitung - Bankgesellschaft macht Fondszeichnern Friedensangebot; Tagesspiegel°

Tagesvorschau: ^ D: comdirect Monatszahlen 11/04 8.30 Uhr Deutsche Bundesbank Jahres-Pk Frankfurt 13.00 Uhr DB Real Estate Group Jahres-Pk 10.00 Uhr Frankfurt Ernst & Young Jahres-Pk Stuttgart 10.30 Uhr Gesamtverband Deutscher Metallgießereien Jahres-Pk D'dorf 11.00 Uhr Handelsblatt-Jahrestagung Automobilindustrie 2005 Frankfurt (bis 9.12.) Schott Mainz Bilanz-Pk Mainz 9.30 Uhr Talanx Bilanz-Pk Hannover 19.00 Uhr web.de, freenet.de & sipgate Pressekonferenz zum Thema "Internet- Telefonie (Voip) in Deutschland" Düsseldorf 11.30 Uhr ZEW-Konjunkturerwartungen Mannheim 11.00 Uhr

CH: CSFB Investor Day und Pressekonferenz 14.00 Uhr Zürich

EU: Ecofin - Rat der EU-Finanz- und Haushaltsminister Brüssel EZB Wochenausweis Fremdwährungsreserven 15.00 Uhr

GB: easyjet Verkehrszahlen 11/04

S: SAS Verkehrszahlen 11/04

USA: Arbeitsproduktivität Q3 14.30 Uhr Verbraucherkredite 11/04 21.00 Uhr°

Konjunkturdaten:

^ Prognose Vorherige

Eurozone

11.00 Uhr Deutschland ZEW-Konjunkturerwartungen +11,0 +13,9 Dezember (in Punkten)

USA

14.30 Uhr Arbeitsproduktivität Q3 +2,0% +3,9% (Erstschätzung +1,9%)

21.00 Verbraucherkredite Oktober (in Mrd. Dollar) 6,7 9,8°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%