Archiv
Börsentag auf einen Blick: Start bei rund 3 900 DAX-Punkten erwartet

Die deutschen Standardwerte werden am Dienstag voraussichtlich mit gut behaupteten Kursen in den Handel starten. Die Indikation von Lang & Schwarz für den DAX lag am Morgen bei 3 899 Punkten. Die Commerzbank und die Deutsche Bank berechneten jeweils 3 901 Punkte. Damit dürfte die von vielen Experten als entscheidend für den weiteren Verlauf geltende Marke von 3 900 Punkten bereits im frühen Handel überstiegen werden.

dpa-afx FRANKFURT. Die deutschen Standardwerte werden am Dienstag

voraussichtlich mit gut behaupteten Kursen in den Handel starten. Die Indikation

von Lang & Schwarz für den DAX lag am Morgen bei 3 899 Punkten. Die

Commerzbank und die Deutsche Bank berechneten jeweils 3 901 Punkte. Damit dürfte

die von vielen Experten als entscheidend für den weiteren Verlauf geltende Marke

von 3 900 Punkten bereits im frühen Handel überstiegen werden.

^

Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3 887,58/+0,53%

- Tecdax: 472,44/+1,13%

- DOW Jones: 10 260,20/-0,29%

- Nasdaq 100: 1 371,82/-1,90%

- Nikkei 225: 11 304,10/+0,49%

- Eurostoxx 50: 2 748,39/+0,33%°

^

Unternehmensmeldungen:

- TUI sagt IPO von Hapag-Lloyd ab - Bleibt hundertprozentige TUI-Tochter

- Deutsche Telekom prüft Reintegration von T-Online

- Deutsche Post macht Angebot für 25%-Anteil an dänischer Post

- Swiss Life übertrifft Erwartungen im ersten Halbjahr°

^

Weitere Meldungen:

- Ölpreis im asiatischen Handel deutlich gesunken°

Presseschau:

^

- Chiphersteller erwarten Boom - Hohe Nachfrage aus Asien beschert der Branche

volle Auftragsbücher; Handelsblatt, S. 1/14

- Streit um Flughafen-Subventionen: Hapag Lloyd kürzt Zahlungen an Flughafen

Dortmund; Handelsblatt, S. 9/11

- Auch TPG hat Interesse an dänischer Post - Regierung will im Laufe des Herbsts

Verhandlungen aufnehmen; FTD, S. 1/7

- Siemens-Zentralvorstand könnte an diesem Dienstag über mögliches

Übernahmeangebot für VA Tech beraten; FTD, S. 6

- Fresenius will schwächelnde Krankenhausspare Proserve sanieren; FTD, S. 8

- JP Morgan liegt im Rennen um Cazenove vorn - Lehman Brothers legt Offerte vor;

FT, S. 19

- Toyota investiert 461 Mill. $ in China; FT, S. 1°

Tagesvorschau:

D: DZ Bank Investment Dialog zum Thema "Wegweisende Technologien -

Die Zukunft an den Märkten" Frankfurt 14.00 Uhr

Escada Q3-Zahlen (Telefonkonferenz 10.00 Uhr)

Interseroh Inbetriebnahme einer Kunststoffaufbereitungsanlage

Aschersleben 12.00 Uhr

Messe Storage Networking World Frankfurt (bis 8.9.)

P & I Hauptversammlung Wiesbaden 11.00 Uhr

Verband der Chemischen Industrie (VCI) Quartalsbericht 2/04 10.00 Uhr

Produktionsindex 7/04 12.00 Uhr

CH: Swiss Life Halbjahreszahlen

Adecco Q2-Zahlen

EU: BIP Q2 (1. Veröffentlichung) und Schätzung BIP Q3+Q4 11.00 Uhr

F: SEB Q1-Zahlen

Vinci Halbjahreszahlen

GB: easyjet Verkehrszahlen 8/04

Industrieproduktion 7/04 10.30 Uhr

I: Mediaset Q2-Zahlen

Milano Assicurazioni Halbjahreszahlen

Telecom Italia Mobile Halbjahreszahlen (endgültig)

Verbrauchervertrauen 8/04 9.30 Uhr

P: Portugal Telecom Halbjahreszahlen

RU: Yukos Oil Weiterer Gerichtstermin um die Steuernachforderung

S: SAS Verkehrszahlen 8/04

USA: Rofin-Sinar Telefonkonferenz zum Kauf der restlichen Anteile von

US PRC-Laserfirmen und Lee 16.00 Uhr°

^

Prognose Vorherige

Konjunkturdaten Eurozone

8.00 Uhr

Eurozone

BIP Q2 (mit Details)

Quartalsvergleich +0,5 +0,6

Jahresvergleich +2,0 +1,3

(in %; Erstschätzung: +0,5 Quartalsvergleich; +2,0 Jahresvergleich)

9.30 Uhr

Italien

Verbrauchervertrauen August 101,0 100,8

(bereinigt; in Punkten)

12.00 Uhr

Deutschland

Industrieproduktion Juli

Monatsvergleich +0,6-1,4

(in Prozent)°

USA

^

- keine Daten angekündigt -°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%