Börsentraining
Invest-Master 2003 ist gestartet

Am Montag startete das diesjährige Börsentraining Invest-Master, dass vom Handelsblatt zusammen mit den Sparkassen durchführt wird. Jeder, der sich für das Thema Wertpapiere interessiert, kann dabei bis zum 3. Juni 2003 seine Kenntnisse und Fähigkeiten an der Börse spielerisch austesten. Die Geldgewinne von insgesamt 50 000 Euro stellt die DekaBank zur Verfügung.

HB/fgh Weit über die Bundesgrenzen wird die Möglichkeit, auf einfache Weise Börsenwissen zu trainieren schon genutzt. So wurden Teilnehmer aus der Schweiz, Tschechien und Großbritannien registriert. Sogar aus Mexiko hat sich ein Teilnehmer über das Internet angemeldet.

Im Laufe der ersten Woche wurde auch schon rege von den Teilnehmern gehandelt. Das Hoffen auf ein rasches Ende des Irak-Krieges hat gerade diese Woche die Börsen und viele Wertpapiere im Kurs zunächst beflügelt. Auch die Teilnehmer des Invest-Master ließen sich davon anstecken und haben von Anfang an ihre Orders platziert.

Die steigenden Kurse der letzten Tage haben dazu beigetragen, dass das führenden Depot im Bundeswettbewerb donnerstags nach erfolgter Vormittagabrechung bereits einen Depotgesamtwert von 118.606,66 Euro aufwies. Regelmäßig zu dieser Abrechnung wird der Wochensieger ermittelt.

Somit ist der Teilnehmer mit dem Spielername E.T., der von der Kreissparkasse Meißen betreut wird, der erste Wochensieger im Bundeswettbewerb und kann sich über einen Geldgewinn in Form von Deka Investmentfonds im Wert von 500,- Euro freuen.

Besonders beliebt waren bei den Teilnehmer diese Woche Wertpapiere der Finanzbranche - dabei vor allem die Versicherer Münchner Rück und Allianz - sowie Werte der Technologie-, Chemie- und Pharmabranche.

Neben dem eigentlichen Börsentraining wird den Teilnehmern aber noch mehr geboten: beim Börsen-Quiz werden zusätzlich weitere 48 interessante Sach- und Geldpreise unter den richtigen Einsendungen verlost. Hier gilt es im Internet eine Quiz-Frage per Mausklick richtig zu beantworten. Die 1. Quizrunde läuft am Donnerstag, 4. April noch bis Mitternacht. Und im Dax-Treffer-Wettbewerb kann eine Vorhersage auf den Stand des Dax bei der letzten Abrechnung gemacht werden.

Wer also noch Lust bekommen hat, teilzunehmen kann dies bei allen beteiligten Sparkassen oder direkt hier online noch bis zum 6. Mai tun.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%