Börsenturbulenz treibt Goldpreis in die Höhe

Archiv
Börsenturbulenz treibt Goldpreis in die Höhe

Der Enron-Skandal raubt den Anlegern das Vertrauen in die Aktienmärkte. Sie investieren zunehmend in Gold. Der Preis stieg zeitweise schon über 300 Dollar.

HB FRANKFURT/M. Der Goldpreis erklimmt überraschende Höhen. Am Mittwoch kostete die Feinunze vorübergehend 305 $. Am Nachmittag fiel der Preis dann jedoch wieder und notierte beim Tagesfixing mit 297,45 $. Die 300-$-Grenze war zuletzt vor zwei Jahren erreicht worden.

Analysten begründeten den Anstieg des Goldpreises mit den jüngsten Turbulenzen an den Aktienbörsen. Als Folge der Enron-Pleite und der dadurch aufgedeckten fragwürdigen Bilanzierungspraktiken von US-Großkonzernen sei das Vertrauen in Aktien in den vergangenen Tagen deutlich geschwunden, das in Gold dagegen gestiegen.

Auch die Krise in Japans Finanzsystem trieb immer mehr Anleger in Gold. Die Meldung, dass die staatliche Einlagensicherung in Japan auf der Kippe stehen soll, hat das Interesse japanischer Anleger am lange Zeit in Vergessenheit geratenen Goldmarkt deutlich erhöht.

"Gold legt derzeit die Basis für eine längerfristige Erholung der Preise", sagt Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Chef des Edelmetall- und Rohstoffhandels von Dresdner Kleinwort Benson. Er begründet seine Zuversicht auch mit dem seit geraumer Zeit zu beobachtenden Konzentrationsprozess in der Minenindustrie und dem zunehmenden Kaufinteresse von Investmentfonds und Hedge Funds. In der Vergangenheit hatte der Goldpreis durch den massiven Abbau der Goldbestände internationaler Notenbanken lange Zeit stark unter Druck gestanden. "Die absehbaren Goldverkäufe der Notenbanken sind im aktuellen Preisniveau bereits enthalten, da das Volumen der Abgaben vorhersehbar ist", sagt Wrzesniok-Rossbach.

Ein weiterer Faktor für den Anstieg des Goldpreises ist nach Meinung von Greg Hunter von der Deutschen Bank darin zu sehen, dass der südafrikanische Minengigant AngloGold künftig weniger Preissicherungsgeschäfte durchführen will. Hierbei verkaufen Produzenten einen Teil des im Boden befindlichen Goldes im voraus, um sich so die aktuellen Preise zu sichern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%