Börsenwert und -umsatz maßgeblich
Fünf Aufstiegskandidaten für den Nemax 50

Fünf Aktienwerte am Neuen Markt haben nach der neuen Oktober-Rangliste der Deutschen Börse die Chance in den Auswahlindex Nemax 50 aufzusteigen. Die Entscheidung wird die Börse am 7. November fällen.

rtr FRANKFURT. Nach der von der Deutschen Börse vorgelegten Rangliste, die Grundlage für Änderungen bei dem Kursbarometer nach den relevanten Kriterien Börsenumsatz und Marktkapitalisierung ist, könnten Dialog Semiconductor , Funkwerk , Rhein Biotech , Plambeck Neue Energien und Eurofins Scientific zum nächsten Termin aufrücken. Akut vom Abstieg aus dem Nemax 50 sind Primacom , Trintech , Ixos Software und Constantin Film bedroht, die beide relevanten Kriterien zur Mitgliedschaft nicht mehr erfüllen.

Maßgeblich für eine Gewichtung im Nemax 50 sind die Marktkapitalisierung - also der Börsenwert - und der Aktienumsatz der Unternehmen. Wer bei beiden Werten zu den 60 größten am Neuen Markt zählt, kann in den Index aufsteigen. Herausgenommen werden können dagegen die Aktien, die eines der beiden Kriterien nicht mehr erfüllen. Die Börse veröffentlicht monatlich die Rangliste der marktschwersten und meistgehandelten Papiere in Deutschland, auf deren Basis dann etwaige Änderungen vorgenommen werden.

Aus dem Blue-Chip-Index könnten außerdem Adva , ACG, Biodata, Heyde, Pandatel , Senator, SCM Microsystems Inc. , Fantastic, Carrier 1, United Internet , IDS Scheer und Steag Hamatech weichen. Alle Firmen verfehlen jeweils eines der beiden Kriterien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%