Archiv
Börsewerte in Tokio tendieren leichter

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte um 12.45 Uhr Ortszeit einen Abschlag von 274,75 Punkten bei 13 037,60 Zählern.

dpa-afx TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat bis zum frühen Dienstagnachmittag weiterhin tief in der Verlustzone tendiert. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte um 12.45 Uhr Ortszeit einen Abschlag von 274,75 Punkten bei 13 037,60 Zählern. Auch der marktbreite Topix gab weiter nach und notierte ein Minus von 17,74 Punkten bei 1 296,43 Zählern. Börsianern zufolge wird der Markt vor allem durch den Abgabedruck bei Technologie-Spitzenwerten belastet.

So gaben Aktien der Hochtechnologiebranche auf breiter Front nach, darunter Advantest, Kyocera, Sony und NEC. Bankentitel wie Mitsubishi Tokyo, Mizuho und UFJ fanden sich ebenso auf der Verkaufsliste wieder wie die Aktien der drei führenden Brokerhäuser Nomura, Daiwa und Nikko. Immobilienwerte wie Mitsui Fudosan und Mitsubishi Estate konnten dagegen an ihren frühen Gewinnen festhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%