Archiv
Bombardier zieht Aktie von Frankfurter und Brüsseler Börse zurück

Der kanadische Bombardier -Konzern wird seine Aktie von den Börsen in Frankfurt und Brüssel zurückziehen. Die beiden Börsen hätten dem Antrag Bombardiers statt gegeben, teilte der Hersteller von Schienenfahrzeugen am Dienstag in Montreal mit.

dpa-afx MONTREAL. Der kanadische Bombardier-Konzern wird seine Aktie von den Börsen in Frankfurt und Brüssel zurückziehen. Die beiden Börsen hätten dem Antrag Bombardiers statt gegeben, teilte der Hersteller von Schienenfahrzeugen am Dienstag in Montreal mit. Aktien der Kategorie B mit untergeordnetem Stimmrecht werden zum Jahreswechsel die Brüsseler Börse verlassen und am 7. März vom Frankfurter Kurszettel genommen. Die B-Aktien werden weiterhin an der Toronto Stock Exchange gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%