Bonitätsprüfung und Versicherungsschutz im E-Commerce
Neue Gerling-Tochter für B2B-Handel

md/dpa KÖLN. Die Gerling Kreditversicherungsgruppe will mit ihrer hundertprozentigen Tochter Trusted Trade Sicherheit in den B2B-Online-Handel bringen und damit den Vertriebsweg Internet ausbauen. Das neue Unternehmen werde die Bonitätsprüfung von Käufern in real-time sowie sofortigen Versicherungsschutz für den Verkäufer anbieten, erklärte der Gerling-Vorstandsvorsitzende Bernd H. Meyer am Donnerstag. Bei der Bonitätsprüfung habe Trusted Trade Zugriff auf konzerneigene Daten von 1,2 Millionen Unternehmen. Weitere Produkte des Dienstleisters sind die Überprüfung von virtuellen Marktplätzen nach Qualität und Sicherheit, die Versicherung der Ware auf dem Weg zum Kunden und die Erstattung von Mehrkosten bei Lieferverzug.

Trusted Trade rechnet zunächst mit zwei Verlustjahren, für 2004 ist ein Umsatz von 200 bis 300 Mill. Euro durch Prämien und Gebühren geplant. Die Investitionen bezifferte Meyer mit je zehn Mill. Euro für die ersten beiden Jahre. Pilotpartner sind Efoodmanager sowie ITXmarket.com, B2B-Marktplatzbetreiber für die Lebensmittelbranche und IT-Hardwarekomponenten. "Mit rund 30 weiteren Marktplätzen stehen wir in Verhandlungen", sagte Trusted Trade-Geschäftsführer Dr. Stefan Kutz.

Der weltweit drittgrößte Kreditversicherer Gerling will nach Angabe von Meyer weiterhin wachsen. Ziel sei, die französische Coface-Gruppe von Rang zwei zu verdrängen. Gute Expansionsmöglichkeiten sieht Meyer auch im US-amerikanischen Markt. Im europäischen Markt soll das Factoring-Geschäft deutlich ausgebaut werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%