Boomendes Geschäft mit Sicherheitstechnologien
Computerlinks mit Umsatz- und Ergebnisanstieg im Quartal

Der Münchener IT-Vermarkter Computerlinks AG hat im ersten Quartal 2001 Umsatz und operatives Ergebnis fast verdreifacht. Der Umsatz habe sich in den ersten drei Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahresquartal um 197 % auf 38,5 Mill. Euro erhöht, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Freitag anlässlich seiner Hauptversammlung in München mit.

rtr MüNCHEN. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) legte den Angaben zufolge um 189 % auf 3,3 Mill. Euro zu. Der Quartalsgewinn je Aktie habe sich vor Firmenwertabschreibung auf 0,34 Euro verdoppelt. Computerlinks profitiere vor allem vom boomenden Geschäft mit Sicherheitstechnologien, hieß es.

Die Compterlinks-Aktien stiegen im frühen Handel in einem schwächeren Gesamtmarkt über zehn Prozent auf 53,00 Euro.

Auf der Hauptversammlung sollen die Aktionäre am Freitag der Schaffung eines genehmigten Kapitals zustimmen, mit dem das Unternehmen seine Expansion in weitere Länder Europas finanzieren will. Nach Übernahmen in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz erzielt ComputerLinks rund die Hälfte seines Umsatzes im Ausland.

Früheren Angaben zufolge erwartet das in München ansässige Unternehmen im laufenden Jahr ein Umsatzplus von 48 % auf 164,6 Mill. Euro und ein Ebitda-Wachstum von 86 % auf 20,1 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%