Archiv
Botin: SCH würde bei Übernahme von Abbey National bis zu 3 000 Jobs streichen

Die spanische Banco Santander Central Hispano (SCH) (SCH) würde bei einer erfolgreichen Übernahme der britischen Bank Abbey National bis zu 3 000 Stellen streichen. Diese Absicht gab der SCH-Vorstandschef Emilio Botin am Montag im Anschluss an Gespräche mit den für Abbey National zuständigen Gewerkschaftern bekannt. Botin bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der Online-Ausgabe der britischen Finanzzeitung "Financial Times".

dpa-afx MADRID. Die spanische Banco Santander Central Hispano (SCH) (SCH) würde bei einer erfolgreichen Übernahme der britischen Bank Abbey National bis zu 3 000 Stellen streichen. Diese Absicht gab der SCH-Vorstandschef Emilio Botin am Montag im Anschluss an Gespräche mit den für Abbey National zuständigen Gewerkschaftern bekannt. Botin bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der Online-Ausgabe der britischen Finanzzeitung "Financial Times".

Botin erklärte den Gewerkschaftsvertretern, die Stellenstreichungen seien notwendig, um zu der Einsparung in Höhe von 450 Mill. ? zu kommen, die für das dritte Jahr nach Abschluss der Übernahme anvisiert werden. Die spanische Bank hatte jüngst ein Übernahmeangebot von 8,3-Mrd.-Pfund für Abbey National unterbreitet.

Botin teilte weiter mit, er habe den Treuhand-Verwaltern des Abbey-Pensionsfonds zugesichert, dass die Rentenrechte der Abbey-National-Mitarbeiter unangetastet bleiben. Die "Financial Times" hatte im vergangenen Monat berichtet, die Treuhand-Verwalter würden das SCH-Übernahmeangebot voraussichtlich unterstützen, falls die Spanier 950 Mill. ? in den derzeit unterfinanzierten Fonds einzahlen.

Der britische Finanzkonzern Hbos PLC will nach eigenen Angaben Bedenken bei der Europäischen Kommission gegen die Übernahme von Abbey National durch SCH geltend machen. Die Hbos, die derzeit ein eigenes Übernahmeangebot an die Abbey-National-Aktionäre erwägt, wandte sich insbesondere gegen die Überkreuz-Beteiligung zwischen der SCH und der Royal Bank of Scotland (Rbos) .

Ein Hbos-Sprecher erklärte, es gehe nicht an, dass eine der vier größten Banken in Großbritannien Vertreter in der Konzernführung eines Unternehmens sitzen hat, dem einer der schärfsten Konkurrenten der großen Banken gehört. Die SCH hält rund fünf Prozent an der Rbos, während diese mit 2,8 % an der SCH beteiligt ist. Die Europäische Kommission wird ihre vorläufige Überprüfung des SCH-Angebots für Abbey National bis 17. September abschließen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%