Botschafter treffen in Brüssel zusammen
Marschbefehl für Nato-Einsatz nächste Woche erwartet

dpa BRÜSSEL. Der Marschbefehl für den geplanten Nato-Einsatz in Mazedonien wird mit großer Wahrscheinlichkeit nächste Woche gegeben. Das wurde am Freitag aus Kreisen des Verteidigungsbündnisses in Brüssel bekannt.

Die Nato-Botschafter wollten heute in Brüssel zusammentreffen, um über die Lage in dem Balkanland zu beraten. Dabei stehen nach den Angaben die Dauerhaftigkeit des jetzigen Waffenstillstandes und die Vorbereitungen im Mittelpunkt, die das heute erwartete Nato-Vorauskommando zu treffen hat. Es soll die Kommandozentrale für die Operation "Essential Harvest" (Bedeutende Ernte) aufbauen.

Bei diesem Einsatz sollen 3500 Nato-Soldaten, darunter 500 Mann der Bundeswehr, die von den albanischen UCK-Rebellen freiwillig abzugebenden Waffen innerhalb von 30 Tagen einsammeln. Die Nato schätzt die Anzahl dieser Waffen auf etwa 3000.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%