Archiv
BP-Solar-Tochter strebt für 2004 ersten Gewinn an

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Solarsparte des Energiekonzerns BP erwartet in diesem Jahr erstmals seit Bestehen einen Gewinn. "Wirerzielen voraussichtlich einen positiven Cash Flow aus dem laufenden Geschäft.Auch der Nettogewinn sollte 2004 positiv sein", sagte Steve Westwell, Chef desweltweiten Solargeschäfts von BP, in einem Gespräch mit der "Financial TimesDeutschland" (Freitagausgabe).

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Solarsparte des Energiekonzerns BP erwartet in diesem Jahr erstmals seit Bestehen einen Gewinn. "Wirerzielen voraussichtlich einen positiven Cash Flow aus dem laufenden Geschäft.Auch der Nettogewinn sollte 2004 positiv sein", sagte Steve Westwell, Chef desweltweiten Solargeschäfts von BP, in einem Gespräch mit der "Financial TimesDeutschland" (Freitagausgabe).

Der Umsatz steige in diesem Jahr voraussichtlich von 330 Millionen aufmindestens 400 Millionen Dollar, sagte Westwell. "Das Geschäft hat damit einausreichendes Volumen erreicht, um profitabel zu arbeiten", sagte er weiter. DasWachstum komme vor allem aus Europa und den USA, wo BP Solar nach den WortenWestwells Marktführer ist. Dieser Trend setze sich fort: "In den nächsten dreibis fünf Jahren werden Deutschland, Kalifornien und andere Teile der USA sowieSpanien für uns die wesentlichen Wachstumsmärkte sein", sagte der Manager. Zudemstünden die Märkte Indiens und Chinas vor einem Durchbruch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%