Archiv
Brainpower senkt Umsatzerwartungen für das dritte Quartal

Reuters FRANKFURT. Der niederländische Softwareanbieter Brainpower N.V. hat seine Umsatzerwartungen für das dritte Quartal 2001 zurückgeschraubt, hält aber an seiner Umsatzprognose für das Gesamtjahr fest. Für das dritte Quartal werde nunmehr von einem Umsatz von 2,2 Mill. ? statt der zuvor anvisierten drei Mill. ? ausgegangen, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. An der Umsatzprognose von acht Mill. ? für das Gesamtjahr werde jedoch festgehalten. Angaben zum Ergebnis machte die Gesellschaft nicht. Die Zahlen zum dritten Quartal wolle Brainpower am 2. November veröffentlichen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%