Brasilianer erzielte alle Treffer
Ailton gleich drei Mal erfolgreich

Der Brasilianer Ailton hat beim Sieg von Werder Bremen gegen den VfL Bochum alle Treffer für die Hanseaten erzielt. Die Gäste hatten zu keiner Zeit eine Chance.

HB BERLIN. Dank der drei Treffer von Stürmer Ailton ist Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga zu einem ungefährdeten 3:1 (2:0)-Erfolg gegen den VfL Bochum gekommen. Der brasilianische Stürmer war in der 6., 14. und 50. Minute (Foulelfmeter) erfolgreich. Bochum kam durch Abwehrspieler Frank Fahrenhorst nur noch zum Ehrentreffer (76.). Ailton führt die Torschützenliste nun mit 13 Treffern an.

Vor 34.298 Zuschauern im Weserstadion waren die Gastgeber die klar dominierende Mannschaft. Die Bochumer hatten zu keiner Zeit eine echte Chance, im 28. Gastspiel an der Weser den ersten Sieg einzufahren. Eine höhere Niederlage verhinterte VfL-Torhüter Rein van Duijnhoven, der gleich in mehreren Situationen auf dem Posten war. Allerdings wurde der Niederländer von seinen nachlässigen Vorderleuten oftmals alleine gelassen.

Erst als Ailton nach 65. Minuten vom Publikum mit tosendem Beifall verabschiedet wurde, ließ der Druck der Platzherren ein wenig nach. Dennoch reichte es für die Bochumer in der Schlussphase nur noch zum Ehrentreffer. Nach dem erneuten Erfolg stehen die Bremer in der Tabelle nun wieder auf dem zweiten Platz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%