Brasilianischer Markt bereitet Sorge
WGZ-Bank senkt VW-Kursziel auf 60 Euro

Die Düsseldorfer WGZ-Bank hat ihr Kursziel für Aktien der Volkswagen AG von 64 auf 60 Euro gesenkt.

ddp/vwd DÜSSELDORF. Zwar werde der Autohersteller "in der Summe" sein Ergebnis im laufenden Jahr steigern können, im zweiten Halbjahr werde jedoch die "Luft dünner", begründeten die Analysten des Instituts am Montag. Vor allem der brasilianische Markt bereite Sorgen, hieß es.

Die anhaltende Schwäche in Westeuropa und Nordamerika werde die Margen zunehmend belasten, wenn Volkswagen auch mit Kostensenkungsmaßnahmen und neuen Modellen wie dem Audi A4 Avant und dem Polo gegensteuern könne, urteilten die Analysten. Trotz der eingetrübten Aussichten für den weiteren Jahresverlauf bleibe das Anlageurteil wegen der "relativ günstigen" Bewertung der Aktie bei "Marketperformer".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%