Brasilien drittgrößter Markt für Coca-Cola
Coca-Cola plant Milliarden-Investition in Brasilien

Neben einer Modernisierung bestehender Werke stehen Investitionen in Marketing und soziale Programme auf dem Plan. Vor allem die Getränke-Rohstoff-Exporte sollen kräftig angekurbelt werden.

Reuters FRANKFURT. Coca-Cola will eigenen Angaben zufolge innerhalb der kommenden zwei Jahre umgerechnet 2,3 Mrd. DM in Brasilien investieren. Ein Sprecher des US-Getränkekonzerns bestätigte in der Nacht zum Samstag entsprechende Pläne, über die zuvor die brasilianische Wirtschaftszeitung "Valor Economico" berichtet hatte. Während eines zweitägigen Besuchs in dem lateinamerikanischen Land sagte Coca-Cola-Chef Douglas Daft dem Finanzminister Brasiliens, Pedro Malan, die Investitionen seien zum größten Teil für Infrastruktur vorgesehen. Dem Blatt sagte Daft ohne weitere Einzelheiten zu nennen, neben einer Modernisierung bestehender Werke sei auch vorgesehen, in Marketing und soziale Programme zu investieren.

"Brasilien ist weltweit der drittgrößte Markt für Coca-Cola", sagte Daft. Daft bekräftigte ferner das Ziel Coca-Cola, Brasilien in seiner Rolle als wichtiger Exporteur von Getränke-Konzentrat zu stärken. Innerhalb der kommenden drei Jahre würden die weltweiten Aktivitäten Coca-Colas Brasilien Getränke-Rohstoff-Exporte in Höhe von rund 1,4 Mrd. $ (3,4 Mrd. DM) bescheren.

Coca-Cola hält derzeit einen Anteil am brasilianischen Markt für nicht-alkoholische Getränke von 23,9 %. In den ersten neun Monaten legte nach Angaben des US-Konzerns das Umsatzvolumen von Coca-Cola Brazil um neun Prozent zu. In den vergangenen beiden Jahren konnte der Getränkehersteller darüber hinaus seinen Marktanteil in Brasilien stetig steigern. Neben kleineren lokalen Getränkeherstellern ist die brasilianische AmBev der größte inländische Konkurrent für Coca-Cola in Brasilien.

Die Coca-Cola-Aktien beendete den Handel am Freitag in New York mit einem Minus von 7/16 auf 61-7/8 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%